Videos aus Mainz Videos aus Mainz

http://videos-aus-mainz.blogspot.com/

Feed abonnieren: Videos aus Mainz itunes · Videos aus Mainz feed · Videos aus Mainz google
FeedArea unterstützen: Backlink: Videos aus Mainz backlink


 

Video: "Mainz: Der AZ-Wirtschaftsprüfer im Pascha"


Video: "Mainz: Der AZ-Wirtschaftsprüfer im Pascha" von "MainzVideos" bei "YouTube"
http://www.youtube.com/watch?v=y20MoMC3LCw

Beschreibung des Videos:

AZ-Wirtschaftsprüfer Michael Bonewitz besucht das erste kappadokische Holzofen-Restaurant in Mainz. Im Pascha in der Neubrunnenstraße 4 isst man gefüllte Schiffchen oder mariniertes Lammfleisch am Spieß. Eine kulinarische Entdeckungsreise.

Mehr Videos aus Mainz:
http://www.allgemeine-zeitung.de/videos/region/index.htm


Video: "Mainz: Der AZ-Wirtschaftsprüfer im Pascha"


Video: "Mainz: Der AZ-Wirtschaftsprüfer im Pascha" von "MainzVideos" bei "YouTube"
http://www.youtube.com/watch?v=y20MoMC3LCw

Beschreibung des Videos:

AZ-Wirtschaftsprüfer Michael Bonewitz besucht das erste kappadokische Holzofen-Restaurant in Mainz. Im Pascha in der Neubrunnenstraße 4 isst man gefüllte Schiffchen oder mariniertes Lammfleisch am Spieß. Eine kulinarische Entdeckungsreise.

Mehr Videos aus Mainz:
http://www.allgemeine-zeitung.de/videos/region/index.htm


Video: "Mainz: Der AZ-Wirtschaftsprüfer im Pascha"


Video: "Mainz: Der AZ-Wirtschaftsprüfer im Pascha" von "MainzVideos" bei "YouTube"
http://www.youtube.com/watch?v=y20MoMC3LCw

Beschreibung des Videos:

AZ-Wirtschaftsprüfer Michael Bonewitz besucht das erste kappadokische Holzofen-Restaurant in Mainz. Im Pascha in der Neubrunnenstraße 4 isst man gefüllte Schiffchen oder mariniertes Lammfleisch am Spieß. Eine kulinarische Entdeckungsreise.

Mehr Videos aus Mainz:
http://www.allgemeine-zeitung.de/videos/region/index.htm


Video: "Mainz: Der AZ-Wirtschaftsprüfer im Pascha"


Video: "Mainz: Der AZ-Wirtschaftsprüfer im Pascha" von "MainzVideos" bei "YouTube"
http://www.youtube.com/watch?v=y20MoMC3LCw

Beschreibung des Videos:

AZ-Wirtschaftsprüfer Michael Bonewitz besucht das erste kappadokische Holzofen-Restaurant in Mainz. Im Pascha in der Neubrunnenstraße 4 isst man gefüllte Schiffchen oder mariniertes Lammfleisch am Spieß. Eine kulinarische Entdeckungsreise.

Mehr Videos aus Mainz:
http://www.allgemeine-zeitung.de/videos/region/index.htm


Video "Autobahn A60 Bingen - Mainz, Germany"


Video "Autobahn A60 Bingen - Mainz, Germany" von "aswchris" bei "YouTube"
http://www.youtube.com/watch?v=G_pecrS2W-c

Beschreibung des Videos:

Autobahn A60 from Bingen (Dreieck Nahetal) to Mainz (Kreuz Mainz-Süd). Quiet traffic until Mainz.

Recorded Friday April 10th, 2009


Video "Autobahn A60 Bingen - Mainz, Germany"


Video "Autobahn A60 Bingen - Mainz, Germany" von "aswchris" bei "YouTube"
http://www.youtube.com/watch?v=G_pecrS2W-c

Beschreibung des Videos:

Autobahn A60 from Bingen (Dreieck Nahetal) to Mainz (Kreuz Mainz-Süd). Quiet traffic until Mainz.

Recorded Friday April 10th, 2009


Video "Autobahn A60 Bingen - Mainz, Germany"


Video "Autobahn A60 Bingen - Mainz, Germany" von "aswchris" bei "YouTube"
http://www.youtube.com/watch?v=G_pecrS2W-c

Beschreibung des Videos:

Autobahn A60 from Bingen (Dreieck Nahetal) to Mainz (Kreuz Mainz-Süd). Quiet traffic until Mainz.

Recorded Friday April 10th, 2009


Video "Autobahn A60 Bingen - Mainz, Germany"
Video "Autobahn A60 Bingen - Mainz, Germany" von "aswchris" bei "YouTube"http://www.youtube.com/watch?v=G_pecrS2W-cBeschreibung des Videos:Autobahn A60 from Bingen (Dreieck Nahetal) to Mainz (Kreuz Mainz-Süd). Quiet traffic until Mainz.Recorded Friday April 10th, 2009

Video "Autobahn A60 Bingen - Mainz, Germany"


Video "Autobahn A60 Bingen - Mainz, Germany" von "aswchris" bei "YouTube"
http://www.youtube.com/watch?v=G_pecrS2W-c

Beschreibung des Videos:

Autobahn A60 from Bingen (Dreieck Nahetal) to Mainz (Kreuz Mainz-Süd). Quiet traffic until Mainz.

Recorded Friday April 10th, 2009


Video "Autobahn A60 Bingen - Mainz, Germany"


Video "Autobahn A60 Bingen - Mainz, Germany" von "aswchris" bei "YouTube"
http://www.youtube.com/watch?v=G_pecrS2W-c

Beschreibung des Videos:

Autobahn A60 from Bingen (Dreieck Nahetal) to Mainz (Kreuz Mainz-Süd). Quiet traffic until Mainz.

Recorded Friday April 10th, 2009


Video "Autobahn A60 Bingen - Mainz, Germany"


Video "Autobahn A60 Bingen - Mainz, Germany" von "aswchris" bei "YouTube"
http://www.youtube.com/watch?v=G_pecrS2W-c

Beschreibung des Videos:

Autobahn A60 from Bingen (Dreieck Nahetal) to Mainz (Kreuz Mainz-Süd). Quiet traffic until Mainz.

Recorded Friday April 10th, 2009


Video "Stadt Mainz"


Video "Stadt Mainz" von "KubicaBMWDatteln" bei "YouTube"
http://www.youtube.com/watch?v=YPKq324qfZs

Beschreibung des Videos:

Eine Diashow über Mainz.
Mainz, gegenüber der Mündung des Mains am Rhein gelegen, ist Landeshauptstadt und zugleich die größte Stadt des deutschen Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Mainz ist Sitz einer Universität, eines römisch-katholischen Bistums sowie mehrerer Fernseh- und Rundfunkanstalten und versteht sich als eine Hochburg der rheinischen Fastnacht. Die größte Nachbarstadt ist Wiesbaden. Im etwas größeren Umkreis liegen die Großstädte und -räume Ludwigshafen, Mannheim, Darmstadt und Frankfurt am Main.

Mainz ist eines der fünf Oberzentren des Landes Rheinland-Pfalz und bildet mit Wiesbaden ein länderübergreifendes Doppelzentrum. Die Einwohnerzahl der Stadt Mainz überschritt im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts die Grenze von 100.000, wodurch die Stadt zur Großstadt wurde.Musik bei City Streets (Radio Edit) [Track One Recordings] (G-SPOTT)


Video "Stadt Mainz"


Video "Stadt Mainz" von "KubicaBMWDatteln" bei "YouTube"
http://www.youtube.com/watch?v=YPKq324qfZs

Beschreibung des Videos:

Eine Diashow über Mainz.
Mainz, gegenüber der Mündung des Mains am Rhein gelegen, ist Landeshauptstadt und zugleich die größte Stadt des deutschen Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Mainz ist Sitz einer Universität, eines römisch-katholischen Bistums sowie mehrerer Fernseh- und Rundfunkanstalten und versteht sich als eine Hochburg der rheinischen Fastnacht. Die größte Nachbarstadt ist Wiesbaden. Im etwas größeren Umkreis liegen die Großstädte und -räume Ludwigshafen, Mannheim, Darmstadt und Frankfurt am Main.

Mainz ist eines der fünf Oberzentren des Landes Rheinland-Pfalz und bildet mit Wiesbaden ein länderübergreifendes Doppelzentrum. Die Einwohnerzahl der Stadt Mainz überschritt im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts die Grenze von 100.000, wodurch die Stadt zur Großstadt wurde.Musik bei City Streets (Radio Edit) [Track One Recordings] (G-SPOTT)


Video "Stadt Mainz"


Video "Stadt Mainz" von "KubicaBMWDatteln" bei "YouTube"
http://www.youtube.com/watch?v=YPKq324qfZs

Beschreibung des Videos:

Eine Diashow über Mainz.
Mainz, gegenüber der Mündung des Mains am Rhein gelegen, ist Landeshauptstadt und zugleich die größte Stadt des deutschen Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Mainz ist Sitz einer Universität, eines römisch-katholischen Bistums sowie mehrerer Fernseh- und Rundfunkanstalten und versteht sich als eine Hochburg der rheinischen Fastnacht. Die größte Nachbarstadt ist Wiesbaden. Im etwas größeren Umkreis liegen die Großstädte und -räume Ludwigshafen, Mannheim, Darmstadt und Frankfurt am Main.

Mainz ist eines der fünf Oberzentren des Landes Rheinland-Pfalz und bildet mit Wiesbaden ein länderübergreifendes Doppelzentrum. Die Einwohnerzahl der Stadt Mainz überschritt im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts die Grenze von 100.000, wodurch die Stadt zur Großstadt wurde.Musik bei City Streets (Radio Edit) [Track One Recordings] (G-SPOTT)


Video "Stadt Mainz"


Video "Stadt Mainz" von "KubicaBMWDatteln" bei "YouTube"
http://www.youtube.com/watch?v=YPKq324qfZs

Beschreibung des Videos:

Eine Diashow über Mainz.
Mainz, gegenüber der Mündung des Mains am Rhein gelegen, ist Landeshauptstadt und zugleich die größte Stadt des deutschen Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Mainz ist Sitz einer Universität, eines römisch-katholischen Bistums sowie mehrerer Fernseh- und Rundfunkanstalten und versteht sich als eine Hochburg der rheinischen Fastnacht. Die größte Nachbarstadt ist Wiesbaden. Im etwas größeren Umkreis liegen die Großstädte und -räume Ludwigshafen, Mannheim, Darmstadt und Frankfurt am Main.

Mainz ist eines der fünf Oberzentren des Landes Rheinland-Pfalz und bildet mit Wiesbaden ein länderübergreifendes Doppelzentrum. Die Einwohnerzahl der Stadt Mainz überschritt im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts die Grenze von 100.000, wodurch die Stadt zur Großstadt wurde.Musik bei City Streets (Radio Edit) [Track One Recordings] (G-SPOTT)


Video "Stadt Mainz"
Video "Stadt Mainz" von "KubicaBMWDatteln" bei "YouTube"http://www.youtube.com/watch?v=YPKq324qfZsBeschreibung des Videos:Eine Diashow über Mainz.Mainz, gegenüber der Mündung des Mains am Rhein gelegen, ist Landeshauptstadt und zugleich die größte Stadt des deutschen Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Mainz ist Sitz einer Universität, eines römisch-katholischen Bistums sowie mehrerer Fernseh- und Rundfunkanstalten und versteht sich als eine Hochburg der rheinischen Fastnacht. Die größte Nachbarstadt ist Wiesbaden. Im etwas größeren Umkreis liegen die Großstädte und -räume Ludwigshafen, Mannheim, Darmstadt und Frankfurt am Main.Mainz ist eines der fünf Oberzentren des Landes Rheinland-Pfalz und bildet mit Wiesbaden ein länderübergreifendes Doppelzentrum. Die Einwohnerzahl der Stadt Mainz überschritt im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts die Grenze von 100.000, wodurch die Stadt zur Großstadt wurde.Musik bei City Streets (Radio Edit) [Track One Recordings] (G-SPOTT)

Video "Stadt Mainz"


Video "Stadt Mainz" von "KubicaBMWDatteln" bei "YouTube"
http://www.youtube.com/watch?v=YPKq324qfZs

Beschreibung des Videos:

Eine Diashow über Mainz.
Mainz, gegenüber der Mündung des Mains am Rhein gelegen, ist Landeshauptstadt und zugleich die größte Stadt des deutschen Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Mainz ist Sitz einer Universität, eines römisch-katholischen Bistums sowie mehrerer Fernseh- und Rundfunkanstalten und versteht sich als eine Hochburg der rheinischen Fastnacht. Die größte Nachbarstadt ist Wiesbaden. Im etwas größeren Umkreis liegen die Großstädte und -räume Ludwigshafen, Mannheim, Darmstadt und Frankfurt am Main.

Mainz ist eines der fünf Oberzentren des Landes Rheinland-Pfalz und bildet mit Wiesbaden ein länderübergreifendes Doppelzentrum. Die Einwohnerzahl der Stadt Mainz überschritt im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts die Grenze von 100.000, wodurch die Stadt zur Großstadt wurde.Musik bei City Streets (Radio Edit) [Track One Recordings] (G-SPOTT)


Video "Stadt Mainz"


Video "Stadt Mainz" von "KubicaBMWDatteln" bei "YouTube"
http://www.youtube.com/watch?v=YPKq324qfZs

Beschreibung des Videos:

Eine Diashow über Mainz.
Mainz, gegenüber der Mündung des Mains am Rhein gelegen, ist Landeshauptstadt und zugleich die größte Stadt des deutschen Bundeslandes Rheinland-Pfalz. Mainz ist Sitz einer Universität, eines römisch-katholischen Bistums sowie mehrerer Fernseh- und Rundfunkanstalten und versteht sich als eine Hochburg der rheinischen Fastnacht. Die größte Nachbarstadt ist Wiesbaden. Im etwas größeren Umkreis liegen die Großstädte und -räume Ludwigshafen, Mannheim, Darmstadt und Frankfurt am Main.

Mainz ist eines der fünf Oberzentren des Landes Rheinland-Pfalz und bildet mit Wiesbaden ein länderübergreifendes Doppelzentrum. Die Einwohnerzahl der Stadt Mainz überschritt im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts die Grenze von 100.000, wodurch die Stadt zur Großstadt wurde.Musik bei City Streets (Radio Edit) [Track One Recordings] (G-SPOTT)


Videos: "Mainz von oben gesehen (vom Hohen Dom)"




Videos: "Mainz von oben gesehen (vom Hohen Dom)" von "Pfarrer1Szafera" bei "Youtube"
http://www.youtube.com/user/Pfarrer1Szafera


Videos: "Mainz von oben gesehen (vom Hohen Dom)"




Videos: "Mainz von oben gesehen (vom Hohen Dom)" von "Pfarrer1Szafera" bei "Youtube"
http://www.youtube.com/user/Pfarrer1Szafera


Videos: "Mainz von oben gesehen (vom Hohen Dom)"




Videos: "Mainz von oben gesehen (vom Hohen Dom)" von "Pfarrer1Szafera" bei "Youtube"
http://www.youtube.com/user/Pfarrer1Szafera


Videos: "Mainz von oben gesehen (vom Hohen Dom)"




Videos: "Mainz von oben gesehen (vom Hohen Dom)" von "Pfarrer1Szafera" bei "Youtube"
http://www.youtube.com/user/Pfarrer1Szafera


Videos: "Mainz von oben gesehen (vom Hohen Dom)"
Videos: "Mainz von oben gesehen (vom Hohen Dom)" von "Pfarrer1Szafera" bei "Youtube"http://www.youtube.com/user/Pfarrer1Szafera

Videos: "Mainz von oben gesehen (vom Hohen Dom)"




Videos: "Mainz von oben gesehen (vom Hohen Dom)" von "Pfarrer1Szafera" bei "Youtube"
http://www.youtube.com/user/Pfarrer1Szafera


Videos: "Mainz von oben gesehen (vom Hohen Dom)"




Videos: "Mainz von oben gesehen (vom Hohen Dom)" von "Pfarrer1Szafera" bei "Youtube"
http://www.youtube.com/user/Pfarrer1Szafera


Videos: "Mainz von oben gesehen (vom Hohen Dom)"




Videos: "Mainz von oben gesehen (vom Hohen Dom)" von "Pfarrer1Szafera" bei "Youtube"
http://www.youtube.com/user/Pfarrer1Szafera


Videos: "Mainz von oben gesehen (vom Hohen Dom)"




Videos: "Mainz von oben gesehen (vom Hohen Dom)" von "Pfarrer1Szafera" bei "Youtube"
http://www.youtube.com/user/Pfarrer1Szafera


Video: "Wirtschaftspodcast: Sommer 2008 in Mainz"


Video: "Wirtschaftspodcast: Sommer 2008 in Mainz" von "DrBladdebabba" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=GHU7ly0gBg4


Beschreibung des Videoclips:

Die Themen der Sommerausgabe des Wirtschaftspodcasts sind:

Rückblick Johannisfest
Neubau der Fachhochschule
Fussballeuropameisterschaft Public Viewing
Bewerbungsbeginn MKN-Award

Franz Ringhoffer, Wirtschaftsdezernent: "Die Stadt Mainz greift mit dem Wirtschaftspodcast innovative Ideen auf und setzt sie zum Nutzen der heimischen Wirtschaft um. Das ist unsere Stärke im Wettbewerb mit anderen Städten."

Damit gibt es zusätzlich zum bestehenden Internetangebot der Stadt Mainz sowie dem Wirtschaftsnewsletter WIN und dem Newsletter des Medienkompetenznetzes der Wirtschaftsförderung auch ein Wirtschaftsmagazin als Video-Podcast.


Video: "Wirtschaftspodcast: Sommer 2008 in Mainz"


Video: "Wirtschaftspodcast: Sommer 2008 in Mainz" von "DrBladdebabba" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=GHU7ly0gBg4


Beschreibung des Videoclips:

Die Themen der Sommerausgabe des Wirtschaftspodcasts sind:

Rückblick Johannisfest
Neubau der Fachhochschule
Fussballeuropameisterschaft Public Viewing
Bewerbungsbeginn MKN-Award

Franz Ringhoffer, Wirtschaftsdezernent: "Die Stadt Mainz greift mit dem Wirtschaftspodcast innovative Ideen auf und setzt sie zum Nutzen der heimischen Wirtschaft um. Das ist unsere Stärke im Wettbewerb mit anderen Städten."

Damit gibt es zusätzlich zum bestehenden Internetangebot der Stadt Mainz sowie dem Wirtschaftsnewsletter WIN und dem Newsletter des Medienkompetenznetzes der Wirtschaftsförderung auch ein Wirtschaftsmagazin als Video-Podcast.


Video: "Wirtschaftspodcast: Sommer 2008 in Mainz"


Video: "Wirtschaftspodcast: Sommer 2008 in Mainz" von "DrBladdebabba" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=GHU7ly0gBg4


Beschreibung des Videoclips:

Die Themen der Sommerausgabe des Wirtschaftspodcasts sind:

Rückblick Johannisfest
Neubau der Fachhochschule
Fussballeuropameisterschaft Public Viewing
Bewerbungsbeginn MKN-Award

Franz Ringhoffer, Wirtschaftsdezernent: "Die Stadt Mainz greift mit dem Wirtschaftspodcast innovative Ideen auf und setzt sie zum Nutzen der heimischen Wirtschaft um. Das ist unsere Stärke im Wettbewerb mit anderen Städten."

Damit gibt es zusätzlich zum bestehenden Internetangebot der Stadt Mainz sowie dem Wirtschaftsnewsletter WIN und dem Newsletter des Medienkompetenznetzes der Wirtschaftsförderung auch ein Wirtschaftsmagazin als Video-Podcast.


Video: "Wirtschaftspodcast: Sommer 2008 in Mainz"


Video: "Wirtschaftspodcast: Sommer 2008 in Mainz" von "DrBladdebabba" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=GHU7ly0gBg4


Beschreibung des Videoclips:

Die Themen der Sommerausgabe des Wirtschaftspodcasts sind:

Rückblick Johannisfest
Neubau der Fachhochschule
Fussballeuropameisterschaft Public Viewing
Bewerbungsbeginn MKN-Award

Franz Ringhoffer, Wirtschaftsdezernent: "Die Stadt Mainz greift mit dem Wirtschaftspodcast innovative Ideen auf und setzt sie zum Nutzen der heimischen Wirtschaft um. Das ist unsere Stärke im Wettbewerb mit anderen Städten."

Damit gibt es zusätzlich zum bestehenden Internetangebot der Stadt Mainz sowie dem Wirtschaftsnewsletter WIN und dem Newsletter des Medienkompetenznetzes der Wirtschaftsförderung auch ein Wirtschaftsmagazin als Video-Podcast.


Video: "Wirtschaftspodcast: Sommer 2008 in Mainz"
Video: "Wirtschaftspodcast: Sommer 2008 in Mainz" von "DrBladdebabba" bei Youtubehttp://de.youtube.com/watch?v=GHU7ly0gBg4Beschreibung des Videoclips:Die Themen der Sommerausgabe des Wirtschaftspodcasts sind:Rückblick JohannisfestNeubau der FachhochschuleFussballeuropameisterschaft Public ViewingBewerbungsbeginn MKN-AwardFranz Ringhoffer, Wirtschaftsdezernent: "Die Stadt Mainz greift mit dem Wirtschaftspodcast innovative Ideen auf und setzt sie zum Nutzen der heimischen Wirtschaft um. Das ist unsere Stärke im Wettbewerb mit anderen Städten."Damit gibt es zusätzlich zum bestehenden Internetangebot der Stadt Mainz sowie dem Wirtschaftsnewsletter WIN und dem Newsletter des Medienkompetenznetzes der Wirtschaftsförderung auch ein Wirtschaftsmagazin als Video-Podcast.

Video: "Wirtschaftspodcast: Sommer 2008 in Mainz"


Video: "Wirtschaftspodcast: Sommer 2008 in Mainz" von "DrBladdebabba" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=GHU7ly0gBg4


Beschreibung des Videoclips:

Die Themen der Sommerausgabe des Wirtschaftspodcasts sind:

Rückblick Johannisfest
Neubau der Fachhochschule
Fussballeuropameisterschaft Public Viewing
Bewerbungsbeginn MKN-Award

Franz Ringhoffer, Wirtschaftsdezernent: "Die Stadt Mainz greift mit dem Wirtschaftspodcast innovative Ideen auf und setzt sie zum Nutzen der heimischen Wirtschaft um. Das ist unsere Stärke im Wettbewerb mit anderen Städten."

Damit gibt es zusätzlich zum bestehenden Internetangebot der Stadt Mainz sowie dem Wirtschaftsnewsletter WIN und dem Newsletter des Medienkompetenznetzes der Wirtschaftsförderung auch ein Wirtschaftsmagazin als Video-Podcast.


Video: "Wirtschaftspodcast: Sommer 2008 in Mainz"


Video: "Wirtschaftspodcast: Sommer 2008 in Mainz" von "DrBladdebabba" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=GHU7ly0gBg4


Beschreibung des Videoclips:

Die Themen der Sommerausgabe des Wirtschaftspodcasts sind:

Rückblick Johannisfest
Neubau der Fachhochschule
Fussballeuropameisterschaft Public Viewing
Bewerbungsbeginn MKN-Award

Franz Ringhoffer, Wirtschaftsdezernent: "Die Stadt Mainz greift mit dem Wirtschaftspodcast innovative Ideen auf und setzt sie zum Nutzen der heimischen Wirtschaft um. Das ist unsere Stärke im Wettbewerb mit anderen Städten."

Damit gibt es zusätzlich zum bestehenden Internetangebot der Stadt Mainz sowie dem Wirtschaftsnewsletter WIN und dem Newsletter des Medienkompetenznetzes der Wirtschaftsförderung auch ein Wirtschaftsmagazin als Video-Podcast.


Video: "Wirtschaftspodcast: Sommer 2008 in Mainz"


Video: "Wirtschaftspodcast: Sommer 2008 in Mainz" von "DrBladdebabba" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=GHU7ly0gBg4


Beschreibung des Videoclips:

Die Themen der Sommerausgabe des Wirtschaftspodcasts sind:

Rückblick Johannisfest
Neubau der Fachhochschule
Fussballeuropameisterschaft Public Viewing
Bewerbungsbeginn MKN-Award

Franz Ringhoffer, Wirtschaftsdezernent: "Die Stadt Mainz greift mit dem Wirtschaftspodcast innovative Ideen auf und setzt sie zum Nutzen der heimischen Wirtschaft um. Das ist unsere Stärke im Wettbewerb mit anderen Städten."

Damit gibt es zusätzlich zum bestehenden Internetangebot der Stadt Mainz sowie dem Wirtschaftsnewsletter WIN und dem Newsletter des Medienkompetenznetzes der Wirtschaftsförderung auch ein Wirtschaftsmagazin als Video-Podcast.


Video: "Wirtschaftspodcast: Sommer 2008 in Mainz"


Video: "Wirtschaftspodcast: Sommer 2008 in Mainz" von "DrBladdebabba" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=GHU7ly0gBg4


Beschreibung des Videoclips:

Die Themen der Sommerausgabe des Wirtschaftspodcasts sind:

Rückblick Johannisfest
Neubau der Fachhochschule
Fussballeuropameisterschaft Public Viewing
Bewerbungsbeginn MKN-Award

Franz Ringhoffer, Wirtschaftsdezernent: "Die Stadt Mainz greift mit dem Wirtschaftspodcast innovative Ideen auf und setzt sie zum Nutzen der heimischen Wirtschaft um. Das ist unsere Stärke im Wettbewerb mit anderen Städten."

Damit gibt es zusätzlich zum bestehenden Internetangebot der Stadt Mainz sowie dem Wirtschaftsnewsletter WIN und dem Newsletter des Medienkompetenznetzes der Wirtschaftsförderung auch ein Wirtschaftsmagazin als Video-Podcast.


Video: "Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner"


Video: "Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner" von "" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=VREGyX4EDQs

Beschreibung des Videoclips:

Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner
Tina Turner aus Chikago zu Gast in Mainz
Tina Turner from Chikago visits Mainz


Video: "Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner"


Video: "Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner" von "" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=VREGyX4EDQs

Beschreibung des Videoclips:

Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner
Tina Turner aus Chikago zu Gast in Mainz
Tina Turner from Chikago visits Mainz


Video: "Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner"


Video: "Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner" von "" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=VREGyX4EDQs

Beschreibung des Videoclips:

Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner
Tina Turner aus Chikago zu Gast in Mainz
Tina Turner from Chikago visits Mainz


Video: "Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner"


Video: "Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner" von "" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=VREGyX4EDQs

Beschreibung des Videoclips:

Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner
Tina Turner aus Chikago zu Gast in Mainz
Tina Turner from Chikago visits Mainz


Video: "Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner"
Video: "Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner" von "" bei Youtubehttp://de.youtube.com/watch?v=VREGyX4EDQsBeschreibung des Videoclips:Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina TurnerTina Turner aus Chikago zu Gast in MainzTina Turner from Chikago visits Mainz

Video: "Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner"


Video: "Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner" von "" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=VREGyX4EDQs

Beschreibung des Videoclips:

Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner
Tina Turner aus Chikago zu Gast in Mainz
Tina Turner from Chikago visits Mainz


Video: "Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner"


Video: "Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner" von "" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=VREGyX4EDQs

Beschreibung des Videoclips:

Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner
Tina Turner aus Chikago zu Gast in Mainz
Tina Turner from Chikago visits Mainz


Video: "Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner"


Video: "Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner" von "" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=VREGyX4EDQs

Beschreibung des Videoclips:

Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner
Tina Turner aus Chikago zu Gast in Mainz
Tina Turner from Chikago visits Mainz


Video: "Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner"


Video: "Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner" von "" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=VREGyX4EDQs

Beschreibung des Videoclips:

Mainz bleibt Mainz 1988 - Tina Turner
Tina Turner aus Chikago zu Gast in Mainz
Tina Turner from Chikago visits Mainz


Video: "Babbisch und Struwwelisch"


Video: "Babbisch und Struwwelisch" von "Himmelstor" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=Az78x_SUSLg

Beschreibung des Videoclips:

Babbisch und Struwwelisch
Fasching der 50er/60er Jahre
Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht


Video: "Babbisch und Struwwelisch"


Video: "Babbisch und Struwwelisch" von "Himmelstor" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=Az78x_SUSLg

Beschreibung des Videoclips:

Babbisch und Struwwelisch
Fasching der 50er/60er Jahre
Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht


Video: "Babbisch und Struwwelisch"


Video: "Babbisch und Struwwelisch" von "Himmelstor" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=Az78x_SUSLg

Beschreibung des Videoclips:

Babbisch und Struwwelisch
Fasching der 50er/60er Jahre
Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht


Video: "Babbisch und Struwwelisch"


Video: "Babbisch und Struwwelisch" von "Himmelstor" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=Az78x_SUSLg

Beschreibung des Videoclips:

Babbisch und Struwwelisch
Fasching der 50er/60er Jahre
Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht


Video: "Babbisch und Struwwelisch"
Video: "Babbisch und Struwwelisch" von "Himmelstor" bei Youtubehttp://de.youtube.com/watch?v=Az78x_SUSLgBeschreibung des Videoclips:Babbisch und StruwwelischFasching der 50er/60er JahreMainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht

Video: "Babbisch und Struwwelisch"


Video: "Babbisch und Struwwelisch" von "Himmelstor" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=Az78x_SUSLg

Beschreibung des Videoclips:

Babbisch und Struwwelisch
Fasching der 50er/60er Jahre
Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht


Video: "Babbisch und Struwwelisch"


Video: "Babbisch und Struwwelisch" von "Himmelstor" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=Az78x_SUSLg

Beschreibung des Videoclips:

Babbisch und Struwwelisch
Fasching der 50er/60er Jahre
Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht


Video: "Babbisch und Struwwelisch"


Video: "Babbisch und Struwwelisch" von "Himmelstor" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=Az78x_SUSLg

Beschreibung des Videoclips:

Babbisch und Struwwelisch
Fasching der 50er/60er Jahre
Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht


Video: "Babbisch und Struwwelisch"


Video: "Babbisch und Struwwelisch" von "Himmelstor" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=Az78x_SUSLg

Beschreibung des Videoclips:

Babbisch und Struwwelisch
Fasching der 50er/60er Jahre
Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht


Video: "Mainz 05 Trainingsauftakt 2008 www.mainz05.de"


Video: "Mainz 05 Trainingsauftakt 2008 www.mainz05.de" von "digitalmindstv" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=udQBZFk0EjU

Beschreibung des Videoclips:

Trainingsauftakt 2008 des 1. FSV Mainz 05 am Bruchwegstadion. Umfangreiche Interviews mit den Neuzugängen und dem neuen Trainer, Jörn Andersen. http://www.mainz05.de


Video: "Mainz 05 Trainingsauftakt 2008 www.mainz05.de"


Video: "Mainz 05 Trainingsauftakt 2008 www.mainz05.de" von "digitalmindstv" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=udQBZFk0EjU

Beschreibung des Videoclips:

Trainingsauftakt 2008 des 1. FSV Mainz 05 am Bruchwegstadion. Umfangreiche Interviews mit den Neuzugängen und dem neuen Trainer, Jörn Andersen. http://www.mainz05.de


Video: "Mainz 05 Trainingsauftakt 2008 www.mainz05.de"


Video: "Mainz 05 Trainingsauftakt 2008 www.mainz05.de" von "digitalmindstv" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=udQBZFk0EjU

Beschreibung des Videoclips:

Trainingsauftakt 2008 des 1. FSV Mainz 05 am Bruchwegstadion. Umfangreiche Interviews mit den Neuzugängen und dem neuen Trainer, Jörn Andersen. http://www.mainz05.de


Video: "Mainz 05 Trainingsauftakt 2008 www.mainz05.de"


Video: "Mainz 05 Trainingsauftakt 2008 www.mainz05.de" von "digitalmindstv" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=udQBZFk0EjU

Beschreibung des Videoclips:

Trainingsauftakt 2008 des 1. FSV Mainz 05 am Bruchwegstadion. Umfangreiche Interviews mit den Neuzugängen und dem neuen Trainer, Jörn Andersen. http://www.mainz05.de


Video: "Mainz 05 Trainingsauftakt 2008 www.mainz05.de"
Video: "Mainz 05 Trainingsauftakt 2008 www.mainz05.de" von "digitalmindstv" bei Youtubehttp://de.youtube.com/watch?v=udQBZFk0EjUBeschreibung des Videoclips:Trainingsauftakt 2008 des 1. FSV Mainz 05 am Bruchwegstadion. Umfangreiche Interviews mit den Neuzugängen und dem neuen Trainer, Jörn Andersen. http://www.mainz05.de

Video: "Mainz 05 Trainingsauftakt 2008 www.mainz05.de"


Video: "Mainz 05 Trainingsauftakt 2008 www.mainz05.de" von "digitalmindstv" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=udQBZFk0EjU

Beschreibung des Videoclips:

Trainingsauftakt 2008 des 1. FSV Mainz 05 am Bruchwegstadion. Umfangreiche Interviews mit den Neuzugängen und dem neuen Trainer, Jörn Andersen. http://www.mainz05.de


Video: "Mainz 05 Trainingsauftakt 2008 www.mainz05.de"


Video: "Mainz 05 Trainingsauftakt 2008 www.mainz05.de" von "digitalmindstv" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=udQBZFk0EjU

Beschreibung des Videoclips:

Trainingsauftakt 2008 des 1. FSV Mainz 05 am Bruchwegstadion. Umfangreiche Interviews mit den Neuzugängen und dem neuen Trainer, Jörn Andersen. http://www.mainz05.de


Video: "Mainz 05 Trainingsauftakt 2008 www.mainz05.de"


Video: "Mainz 05 Trainingsauftakt 2008 www.mainz05.de" von "digitalmindstv" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=udQBZFk0EjU

Beschreibung des Videoclips:

Trainingsauftakt 2008 des 1. FSV Mainz 05 am Bruchwegstadion. Umfangreiche Interviews mit den Neuzugängen und dem neuen Trainer, Jörn Andersen. http://www.mainz05.de


Video: "Mainz 05 Trainingsauftakt 2008 www.mainz05.de"


Video: "Mainz 05 Trainingsauftakt 2008 www.mainz05.de" von "digitalmindstv" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=udQBZFk0EjU

Beschreibung des Videoclips:

Trainingsauftakt 2008 des 1. FSV Mainz 05 am Bruchwegstadion. Umfangreiche Interviews mit den Neuzugängen und dem neuen Trainer, Jörn Andersen. http://www.mainz05.de


Video: "Michel am Rhein"


Video: "Michel am Rhein" von "WildeZeitenTV" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=r4az82dNI_U

Beschreibung des Videoclips:

Bis das Hafeneck um 17 Uhr aufmacht, vertreiben sich Bandmitglieder von WILDE ZEITEN gerne die Zeit erst mal am Rhein. So auch Michel. Es ist schön, gerade wenn es wärmer wird: das Wasser platschert, die Vögel zwischern und Raumschiffe fahren vorbei. RAUMSCHIFFE??? Na klar! Überzeugt Euch selbst!


Video: "Michel am Rhein"


Video: "Michel am Rhein" von "WildeZeitenTV" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=r4az82dNI_U

Beschreibung des Videoclips:

Bis das Hafeneck um 17 Uhr aufmacht, vertreiben sich Bandmitglieder von WILDE ZEITEN gerne die Zeit erst mal am Rhein. So auch Michel. Es ist schön, gerade wenn es wärmer wird: das Wasser platschert, die Vögel zwischern und Raumschiffe fahren vorbei. RAUMSCHIFFE??? Na klar! Überzeugt Euch selbst!


Video: "Michel am Rhein"


Video: "Michel am Rhein" von "WildeZeitenTV" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=r4az82dNI_U

Beschreibung des Videoclips:

Bis das Hafeneck um 17 Uhr aufmacht, vertreiben sich Bandmitglieder von WILDE ZEITEN gerne die Zeit erst mal am Rhein. So auch Michel. Es ist schön, gerade wenn es wärmer wird: das Wasser platschert, die Vögel zwischern und Raumschiffe fahren vorbei. RAUMSCHIFFE??? Na klar! Überzeugt Euch selbst!


Video: "Michel am Rhein"


Video: "Michel am Rhein" von "WildeZeitenTV" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=r4az82dNI_U

Beschreibung des Videoclips:

Bis das Hafeneck um 17 Uhr aufmacht, vertreiben sich Bandmitglieder von WILDE ZEITEN gerne die Zeit erst mal am Rhein. So auch Michel. Es ist schön, gerade wenn es wärmer wird: das Wasser platschert, die Vögel zwischern und Raumschiffe fahren vorbei. RAUMSCHIFFE??? Na klar! Überzeugt Euch selbst!


Video: "Michel am Rhein"
Video: "Michel am Rhein" von "WildeZeitenTV" bei Youtubehttp://de.youtube.com/watch?v=r4az82dNI_UBeschreibung des Videoclips:Bis das Hafeneck um 17 Uhr aufmacht, vertreiben sich Bandmitglieder von WILDE ZEITEN gerne die Zeit erst mal am Rhein. So auch Michel. Es ist schön, gerade wenn es wärmer wird: das Wasser platschert, die Vögel zwischern und Raumschiffe fahren vorbei. RAUMSCHIFFE??? Na klar! Überzeugt Euch selbst!

Video: "Michel am Rhein"


Video: "Michel am Rhein" von "WildeZeitenTV" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=r4az82dNI_U

Beschreibung des Videoclips:

Bis das Hafeneck um 17 Uhr aufmacht, vertreiben sich Bandmitglieder von WILDE ZEITEN gerne die Zeit erst mal am Rhein. So auch Michel. Es ist schön, gerade wenn es wärmer wird: das Wasser platschert, die Vögel zwischern und Raumschiffe fahren vorbei. RAUMSCHIFFE??? Na klar! Überzeugt Euch selbst!


Video: "Michel am Rhein"


Video: "Michel am Rhein" von "WildeZeitenTV" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=r4az82dNI_U

Beschreibung des Videoclips:

Bis das Hafeneck um 17 Uhr aufmacht, vertreiben sich Bandmitglieder von WILDE ZEITEN gerne die Zeit erst mal am Rhein. So auch Michel. Es ist schön, gerade wenn es wärmer wird: das Wasser platschert, die Vögel zwischern und Raumschiffe fahren vorbei. RAUMSCHIFFE??? Na klar! Überzeugt Euch selbst!


Video: "Michel am Rhein"


Video: "Michel am Rhein" von "WildeZeitenTV" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=r4az82dNI_U

Beschreibung des Videoclips:

Bis das Hafeneck um 17 Uhr aufmacht, vertreiben sich Bandmitglieder von WILDE ZEITEN gerne die Zeit erst mal am Rhein. So auch Michel. Es ist schön, gerade wenn es wärmer wird: das Wasser platschert, die Vögel zwischern und Raumschiffe fahren vorbei. RAUMSCHIFFE??? Na klar! Überzeugt Euch selbst!


Video: "Michel am Rhein"


Video: "Michel am Rhein" von "WildeZeitenTV" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=r4az82dNI_U

Beschreibung des Videoclips:

Bis das Hafeneck um 17 Uhr aufmacht, vertreiben sich Bandmitglieder von WILDE ZEITEN gerne die Zeit erst mal am Rhein. So auch Michel. Es ist schön, gerade wenn es wärmer wird: das Wasser platschert, die Vögel zwischern und Raumschiffe fahren vorbei. RAUMSCHIFFE??? Na klar! Überzeugt Euch selbst!


Video: "Lichtwege"


Beschreibung des Videoclips:

Projektion auf das Hauptportal des Hauptbahnhofes Mainz. In Bezug auf die architektonischen Merkmale des Hauptbahnhofes Mainz wurde die Hauptfassade im Rahmen einer Lichtprojektion in Szene gesetzt.
Das Projekt "Lichtwege" ist ein Teilprojekt von c[si:], dem Beitrag des Institutes für Mediengestaltung und des Studienganges Medien-Design zur Luminale 2008.


Video: "Lichtwege"


Beschreibung des Videoclips:

Projektion auf das Hauptportal des Hauptbahnhofes Mainz. In Bezug auf die architektonischen Merkmale des Hauptbahnhofes Mainz wurde die Hauptfassade im Rahmen einer Lichtprojektion in Szene gesetzt.
Das Projekt "Lichtwege" ist ein Teilprojekt von c[si:], dem Beitrag des Institutes für Mediengestaltung und des Studienganges Medien-Design zur Luminale 2008.


Video: "Lichtwege"


Beschreibung des Videoclips:

Projektion auf das Hauptportal des Hauptbahnhofes Mainz. In Bezug auf die architektonischen Merkmale des Hauptbahnhofes Mainz wurde die Hauptfassade im Rahmen einer Lichtprojektion in Szene gesetzt.
Das Projekt "Lichtwege" ist ein Teilprojekt von c[si:], dem Beitrag des Institutes für Mediengestaltung und des Studienganges Medien-Design zur Luminale 2008.


Video: "Lichtwege"


Beschreibung des Videoclips:

Projektion auf das Hauptportal des Hauptbahnhofes Mainz. In Bezug auf die architektonischen Merkmale des Hauptbahnhofes Mainz wurde die Hauptfassade im Rahmen einer Lichtprojektion in Szene gesetzt.
Das Projekt "Lichtwege" ist ein Teilprojekt von c[si:], dem Beitrag des Institutes für Mediengestaltung und des Studienganges Medien-Design zur Luminale 2008.


Video: "Lichtwege"
Lichtwege | c [si:] Hochgeladen von dandsign
Beschreibung des Videoclips:Projektion auf das Hauptportal des Hauptbahnhofes Mainz. In Bezug auf die architektonischen Merkmale des Hauptbahnhofes Mainz wurde die Hauptfassade im Rahmen einer Lichtprojektion in Szene gesetzt. Das Projekt "Lichtwege" ist ein Teilprojekt von c[si:], dem Beitrag des Institutes für Mediengestaltung und des Studienganges Medien-Design zur Luminale 2008.


Video: "Lichtwege"


Beschreibung des Videoclips:

Projektion auf das Hauptportal des Hauptbahnhofes Mainz. In Bezug auf die architektonischen Merkmale des Hauptbahnhofes Mainz wurde die Hauptfassade im Rahmen einer Lichtprojektion in Szene gesetzt.
Das Projekt "Lichtwege" ist ein Teilprojekt von c[si:], dem Beitrag des Institutes für Mediengestaltung und des Studienganges Medien-Design zur Luminale 2008.


Video: "Lichtwege"


Beschreibung des Videoclips:

Projektion auf das Hauptportal des Hauptbahnhofes Mainz. In Bezug auf die architektonischen Merkmale des Hauptbahnhofes Mainz wurde die Hauptfassade im Rahmen einer Lichtprojektion in Szene gesetzt.
Das Projekt "Lichtwege" ist ein Teilprojekt von c[si:], dem Beitrag des Institutes für Mediengestaltung und des Studienganges Medien-Design zur Luminale 2008.


Video: "Lichtwege"


Beschreibung des Videoclips:

Projektion auf das Hauptportal des Hauptbahnhofes Mainz. In Bezug auf die architektonischen Merkmale des Hauptbahnhofes Mainz wurde die Hauptfassade im Rahmen einer Lichtprojektion in Szene gesetzt.
Das Projekt "Lichtwege" ist ein Teilprojekt von c[si:], dem Beitrag des Institutes für Mediengestaltung und des Studienganges Medien-Design zur Luminale 2008.


Video: "Lichtwege"


Beschreibung des Videoclips:

Projektion auf das Hauptportal des Hauptbahnhofes Mainz. In Bezug auf die architektonischen Merkmale des Hauptbahnhofes Mainz wurde die Hauptfassade im Rahmen einer Lichtprojektion in Szene gesetzt.
Das Projekt "Lichtwege" ist ein Teilprojekt von c[si:], dem Beitrag des Institutes für Mediengestaltung und des Studienganges Medien-Design zur Luminale 2008.


Blog zeigt Videos aus Rheinhessen


Video: "Mainz am Rhein" von "Joanbe" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=ssZDrD3Zlg0

Mainz (videos-aus-mainz) - Videos aus Rheinhessen werden im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-rheinhessen.blogspot.com gezeigt. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Rheinhessen eine Region in Rheinland-Pfalz. Der Name leitet sich aus der von 1816-1919 bestehenden historischen Zugehörigkeit des Gebietes als Provinz Rheinhessen des Großherzogtum Hessen und nachfolgend bis 1945 des Volksstaates Hessen ab. Dies führt bisweilen heute noch zu Verwechslungen bei der regionalen Zuordnung. Rheinhessen wird im Norden und Osten vom Rhein, im Westen ungefähr von Nahe und Alsenz begrenzt und erstreckt sich über eine Fläche von rund 1400 km² zwischen der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz und den Städten Alzey, Bingen am Rhein und Worms. Weitere größere Orte in der Region sind Ingelheim am Rhein, Nierstein und Oppenheim (alle am Rhein gelegen) sowie Osthofen, Nieder-Olm, Wörrstadt und Westhofen.


Blog zeigt Videos aus Rheinhessen


Video: "Mainz am Rhein" von "Joanbe" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=ssZDrD3Zlg0

Mainz (videos-aus-mainz) - Videos aus Rheinhessen werden im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-rheinhessen.blogspot.com gezeigt. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Rheinhessen eine Region in Rheinland-Pfalz. Der Name leitet sich aus der von 1816-1919 bestehenden historischen Zugehörigkeit des Gebietes als Provinz Rheinhessen des Großherzogtum Hessen und nachfolgend bis 1945 des Volksstaates Hessen ab. Dies führt bisweilen heute noch zu Verwechslungen bei der regionalen Zuordnung. Rheinhessen wird im Norden und Osten vom Rhein, im Westen ungefähr von Nahe und Alsenz begrenzt und erstreckt sich über eine Fläche von rund 1400 km² zwischen der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz und den Städten Alzey, Bingen am Rhein und Worms. Weitere größere Orte in der Region sind Ingelheim am Rhein, Nierstein und Oppenheim (alle am Rhein gelegen) sowie Osthofen, Nieder-Olm, Wörrstadt und Westhofen.


Blog zeigt Videos aus Rheinhessen


Video: "Mainz am Rhein" von "Joanbe" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=ssZDrD3Zlg0

Mainz (videos-aus-mainz) - Videos aus Rheinhessen werden im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-rheinhessen.blogspot.com gezeigt. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Rheinhessen eine Region in Rheinland-Pfalz. Der Name leitet sich aus der von 1816-1919 bestehenden historischen Zugehörigkeit des Gebietes als Provinz Rheinhessen des Großherzogtum Hessen und nachfolgend bis 1945 des Volksstaates Hessen ab. Dies führt bisweilen heute noch zu Verwechslungen bei der regionalen Zuordnung. Rheinhessen wird im Norden und Osten vom Rhein, im Westen ungefähr von Nahe und Alsenz begrenzt und erstreckt sich über eine Fläche von rund 1400 km² zwischen der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz und den Städten Alzey, Bingen am Rhein und Worms. Weitere größere Orte in der Region sind Ingelheim am Rhein, Nierstein und Oppenheim (alle am Rhein gelegen) sowie Osthofen, Nieder-Olm, Wörrstadt und Westhofen.


Blog zeigt Videos aus Rheinhessen
Video: "Mainz am Rhein" von "Joanbe" bei Youtubehttp://de.youtube.com/watch?v=ssZDrD3Zlg0Mainz (videos-aus-mainz) - Videos aus Rheinhessen werden im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-rheinhessen.blogspot.com gezeigt. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Rheinhessen eine Region in Rheinland-Pfalz. Der Name leitet sich aus der von 1816-1919 bestehenden historischen Zugehörigkeit des Gebietes als Provinz Rheinhessen des Großherzogtum Hessen und nachfolgend bis 1945 des Volksstaates Hessen ab. Dies führt bisweilen heute noch zu Verwechslungen bei der regionalen Zuordnung. Rheinhessen wird im Norden und Osten vom Rhein, im Westen ungefähr von Nahe und Alsenz begrenzt und erstreckt sich über eine Fläche von rund 1400 km² zwischen der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz und den Städten Alzey, Bingen am Rhein und Worms. Weitere größere Orte in der Region sind Ingelheim am Rhein, Nierstein und Oppenheim (alle am Rhein gelegen) sowie Osthofen, Nieder-Olm, Wörrstadt und Westhofen.

Blog zeigt Videos aus Rheinhessen


Video: "Mainz am Rhein" von "Joanbe" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=ssZDrD3Zlg0

Mainz (videos-aus-mainz) - Videos aus Rheinhessen werden im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-rheinhessen.blogspot.com gezeigt. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Rheinhessen eine Region in Rheinland-Pfalz. Der Name leitet sich aus der von 1816-1919 bestehenden historischen Zugehörigkeit des Gebietes als Provinz Rheinhessen des Großherzogtum Hessen und nachfolgend bis 1945 des Volksstaates Hessen ab. Dies führt bisweilen heute noch zu Verwechslungen bei der regionalen Zuordnung. Rheinhessen wird im Norden und Osten vom Rhein, im Westen ungefähr von Nahe und Alsenz begrenzt und erstreckt sich über eine Fläche von rund 1400 km² zwischen der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz und den Städten Alzey, Bingen am Rhein und Worms. Weitere größere Orte in der Region sind Ingelheim am Rhein, Nierstein und Oppenheim (alle am Rhein gelegen) sowie Osthofen, Nieder-Olm, Wörrstadt und Westhofen.


Blog zeigt Videos aus Rheinhessen


Video: "Mainz am Rhein" von "Joanbe" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=ssZDrD3Zlg0

Mainz (videos-aus-mainz) - Videos aus Rheinhessen werden im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-rheinhessen.blogspot.com gezeigt. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Rheinhessen eine Region in Rheinland-Pfalz. Der Name leitet sich aus der von 1816-1919 bestehenden historischen Zugehörigkeit des Gebietes als Provinz Rheinhessen des Großherzogtum Hessen und nachfolgend bis 1945 des Volksstaates Hessen ab. Dies führt bisweilen heute noch zu Verwechslungen bei der regionalen Zuordnung. Rheinhessen wird im Norden und Osten vom Rhein, im Westen ungefähr von Nahe und Alsenz begrenzt und erstreckt sich über eine Fläche von rund 1400 km² zwischen der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz und den Städten Alzey, Bingen am Rhein und Worms. Weitere größere Orte in der Region sind Ingelheim am Rhein, Nierstein und Oppenheim (alle am Rhein gelegen) sowie Osthofen, Nieder-Olm, Wörrstadt und Westhofen.


Blog zeigt Videos aus Rheinhessen


Video: "Mainz am Rhein" von "Joanbe" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=ssZDrD3Zlg0

Mainz (videos-aus-mainz) - Videos aus Rheinhessen werden im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-rheinhessen.blogspot.com gezeigt. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Rheinhessen eine Region in Rheinland-Pfalz. Der Name leitet sich aus der von 1816-1919 bestehenden historischen Zugehörigkeit des Gebietes als Provinz Rheinhessen des Großherzogtum Hessen und nachfolgend bis 1945 des Volksstaates Hessen ab. Dies führt bisweilen heute noch zu Verwechslungen bei der regionalen Zuordnung. Rheinhessen wird im Norden und Osten vom Rhein, im Westen ungefähr von Nahe und Alsenz begrenzt und erstreckt sich über eine Fläche von rund 1400 km² zwischen der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz und den Städten Alzey, Bingen am Rhein und Worms. Weitere größere Orte in der Region sind Ingelheim am Rhein, Nierstein und Oppenheim (alle am Rhein gelegen) sowie Osthofen, Nieder-Olm, Wörrstadt und Westhofen.


Blog zeigt Videos aus Rheinhessen


Video: "Mainz am Rhein" von "Joanbe" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=ssZDrD3Zlg0

Mainz (videos-aus-mainz) - Videos aus Rheinhessen werden im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-rheinhessen.blogspot.com gezeigt. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Rheinhessen eine Region in Rheinland-Pfalz. Der Name leitet sich aus der von 1816-1919 bestehenden historischen Zugehörigkeit des Gebietes als Provinz Rheinhessen des Großherzogtum Hessen und nachfolgend bis 1945 des Volksstaates Hessen ab. Dies führt bisweilen heute noch zu Verwechslungen bei der regionalen Zuordnung. Rheinhessen wird im Norden und Osten vom Rhein, im Westen ungefähr von Nahe und Alsenz begrenzt und erstreckt sich über eine Fläche von rund 1400 km² zwischen der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz und den Städten Alzey, Bingen am Rhein und Worms. Weitere größere Orte in der Region sind Ingelheim am Rhein, Nierstein und Oppenheim (alle am Rhein gelegen) sowie Osthofen, Nieder-Olm, Wörrstadt und Westhofen.


Blog zeigt Videos aus Rheinhessen


Video: "Mainz am Rhein" von "Joanbe" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=ssZDrD3Zlg0

Mainz (videos-aus-mainz) - Videos aus Rheinhessen werden im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-rheinhessen.blogspot.com gezeigt. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Rheinhessen eine Region in Rheinland-Pfalz. Der Name leitet sich aus der von 1816-1919 bestehenden historischen Zugehörigkeit des Gebietes als Provinz Rheinhessen des Großherzogtum Hessen und nachfolgend bis 1945 des Volksstaates Hessen ab. Dies führt bisweilen heute noch zu Verwechslungen bei der regionalen Zuordnung. Rheinhessen wird im Norden und Osten vom Rhein, im Westen ungefähr von Nahe und Alsenz begrenzt und erstreckt sich über eine Fläche von rund 1400 km² zwischen der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz und den Städten Alzey, Bingen am Rhein und Worms. Weitere größere Orte in der Region sind Ingelheim am Rhein, Nierstein und Oppenheim (alle am Rhein gelegen) sowie Osthofen, Nieder-Olm, Wörrstadt und Westhofen.


Video: "Mainz 7"


Beschreibung des Videoclips:

Was billigste Gossenblätter beider Länder heraufbeschwören wollen, existiert in Wirklichkeit nicht - im Gegenteil: Deutsche und Polen haben Vieles gemeinsam und kommen sensationell miteinander aus! Bestes Beispiel: Buschka begleitet eine deutsch-polnische Studentengruppe zum Feiern am Rheinufer. Klischees werden aufgerollt über die angeblich nicht “kälteerprobten” Deutschen und die dem Alkohol nicht abgeneigten Freunde aus Polen. Fakt ist, daß der aus Deutschen und Polen bunt zusammengewürfelten Gruppe an diesem Abend ein paar Flaschen Bier durchaus schmecken. Jan und Buschka müssen miterleben, wie ihre Ausrüstung nach und nach den Drehschluß diktiert: zuerst ist das Licht weg, und dann gibt der letzte Kamera-Akku den Geist auf. Bevor der aber “durch” ist, dokumentiert das standfest mitgeführte Digitalgerät noch einige Minuten der heiteren Gespräche, “Ogurek”-Gesänge und “Schulza”-Rufe (als “Reaktion” auf Buschkas Schluckauf). Europa am Rhein!


Video: "Mainz 7"


Beschreibung des Videoclips:

Was billigste Gossenblätter beider Länder heraufbeschwören wollen, existiert in Wirklichkeit nicht - im Gegenteil: Deutsche und Polen haben Vieles gemeinsam und kommen sensationell miteinander aus! Bestes Beispiel: Buschka begleitet eine deutsch-polnische Studentengruppe zum Feiern am Rheinufer. Klischees werden aufgerollt über die angeblich nicht “kälteerprobten” Deutschen und die dem Alkohol nicht abgeneigten Freunde aus Polen. Fakt ist, daß der aus Deutschen und Polen bunt zusammengewürfelten Gruppe an diesem Abend ein paar Flaschen Bier durchaus schmecken. Jan und Buschka müssen miterleben, wie ihre Ausrüstung nach und nach den Drehschluß diktiert: zuerst ist das Licht weg, und dann gibt der letzte Kamera-Akku den Geist auf. Bevor der aber “durch” ist, dokumentiert das standfest mitgeführte Digitalgerät noch einige Minuten der heiteren Gespräche, “Ogurek”-Gesänge und “Schulza”-Rufe (als “Reaktion” auf Buschkas Schluckauf). Europa am Rhein!


Video: "Mainz 7"


Beschreibung des Videoclips:

Was billigste Gossenblätter beider Länder heraufbeschwören wollen, existiert in Wirklichkeit nicht - im Gegenteil: Deutsche und Polen haben Vieles gemeinsam und kommen sensationell miteinander aus! Bestes Beispiel: Buschka begleitet eine deutsch-polnische Studentengruppe zum Feiern am Rheinufer. Klischees werden aufgerollt über die angeblich nicht “kälteerprobten” Deutschen und die dem Alkohol nicht abgeneigten Freunde aus Polen. Fakt ist, daß der aus Deutschen und Polen bunt zusammengewürfelten Gruppe an diesem Abend ein paar Flaschen Bier durchaus schmecken. Jan und Buschka müssen miterleben, wie ihre Ausrüstung nach und nach den Drehschluß diktiert: zuerst ist das Licht weg, und dann gibt der letzte Kamera-Akku den Geist auf. Bevor der aber “durch” ist, dokumentiert das standfest mitgeführte Digitalgerät noch einige Minuten der heiteren Gespräche, “Ogurek”-Gesänge und “Schulza”-Rufe (als “Reaktion” auf Buschkas Schluckauf). Europa am Rhein!


Video: "Mainz 7"
Beschreibung des Videoclips:Was billigste Gossenblätter beider Länder heraufbeschwören wollen, existiert in Wirklichkeit nicht - im Gegenteil: Deutsche und Polen haben Vieles gemeinsam und kommen sensationell miteinander aus! Bestes Beispiel: Buschka begleitet eine deutsch-polnische Studentengruppe zum Feiern am Rheinufer. Klischees werden aufgerollt über die angeblich nicht “kälteerprobten” Deutschen und die dem Alkohol nicht abgeneigten Freunde aus Polen. Fakt ist, daß der aus Deutschen und Polen bunt zusammengewürfelten Gruppe an diesem Abend ein paar Flaschen Bier durchaus schmecken. Jan und Buschka müssen miterleben, wie ihre Ausrüstung nach und nach den Drehschluß diktiert: zuerst ist das Licht weg, und dann gibt der letzte Kamera-Akku den Geist auf. Bevor der aber “durch” ist, dokumentiert das standfest mitgeführte Digitalgerät noch einige Minuten der heiteren Gespräche, “Ogurek”-Gesänge und “Schulza”-Rufe (als “Reaktion” auf Buschkas Schluckauf). Europa am Rhein!

Video: "Mainz 7"


Beschreibung des Videoclips:

Was billigste Gossenblätter beider Länder heraufbeschwören wollen, existiert in Wirklichkeit nicht - im Gegenteil: Deutsche und Polen haben Vieles gemeinsam und kommen sensationell miteinander aus! Bestes Beispiel: Buschka begleitet eine deutsch-polnische Studentengruppe zum Feiern am Rheinufer. Klischees werden aufgerollt über die angeblich nicht “kälteerprobten” Deutschen und die dem Alkohol nicht abgeneigten Freunde aus Polen. Fakt ist, daß der aus Deutschen und Polen bunt zusammengewürfelten Gruppe an diesem Abend ein paar Flaschen Bier durchaus schmecken. Jan und Buschka müssen miterleben, wie ihre Ausrüstung nach und nach den Drehschluß diktiert: zuerst ist das Licht weg, und dann gibt der letzte Kamera-Akku den Geist auf. Bevor der aber “durch” ist, dokumentiert das standfest mitgeführte Digitalgerät noch einige Minuten der heiteren Gespräche, “Ogurek”-Gesänge und “Schulza”-Rufe (als “Reaktion” auf Buschkas Schluckauf). Europa am Rhein!


Video: "Mainz 7"


Beschreibung des Videoclips:

Was billigste Gossenblätter beider Länder heraufbeschwören wollen, existiert in Wirklichkeit nicht - im Gegenteil: Deutsche und Polen haben Vieles gemeinsam und kommen sensationell miteinander aus! Bestes Beispiel: Buschka begleitet eine deutsch-polnische Studentengruppe zum Feiern am Rheinufer. Klischees werden aufgerollt über die angeblich nicht “kälteerprobten” Deutschen und die dem Alkohol nicht abgeneigten Freunde aus Polen. Fakt ist, daß der aus Deutschen und Polen bunt zusammengewürfelten Gruppe an diesem Abend ein paar Flaschen Bier durchaus schmecken. Jan und Buschka müssen miterleben, wie ihre Ausrüstung nach und nach den Drehschluß diktiert: zuerst ist das Licht weg, und dann gibt der letzte Kamera-Akku den Geist auf. Bevor der aber “durch” ist, dokumentiert das standfest mitgeführte Digitalgerät noch einige Minuten der heiteren Gespräche, “Ogurek”-Gesänge und “Schulza”-Rufe (als “Reaktion” auf Buschkas Schluckauf). Europa am Rhein!


Video: "Mainz 7"


Beschreibung des Videoclips:

Was billigste Gossenblätter beider Länder heraufbeschwören wollen, existiert in Wirklichkeit nicht - im Gegenteil: Deutsche und Polen haben Vieles gemeinsam und kommen sensationell miteinander aus! Bestes Beispiel: Buschka begleitet eine deutsch-polnische Studentengruppe zum Feiern am Rheinufer. Klischees werden aufgerollt über die angeblich nicht “kälteerprobten” Deutschen und die dem Alkohol nicht abgeneigten Freunde aus Polen. Fakt ist, daß der aus Deutschen und Polen bunt zusammengewürfelten Gruppe an diesem Abend ein paar Flaschen Bier durchaus schmecken. Jan und Buschka müssen miterleben, wie ihre Ausrüstung nach und nach den Drehschluß diktiert: zuerst ist das Licht weg, und dann gibt der letzte Kamera-Akku den Geist auf. Bevor der aber “durch” ist, dokumentiert das standfest mitgeführte Digitalgerät noch einige Minuten der heiteren Gespräche, “Ogurek”-Gesänge und “Schulza”-Rufe (als “Reaktion” auf Buschkas Schluckauf). Europa am Rhein!


Video: "Mainz 7"


Beschreibung des Videoclips:

Was billigste Gossenblätter beider Länder heraufbeschwören wollen, existiert in Wirklichkeit nicht - im Gegenteil: Deutsche und Polen haben Vieles gemeinsam und kommen sensationell miteinander aus! Bestes Beispiel: Buschka begleitet eine deutsch-polnische Studentengruppe zum Feiern am Rheinufer. Klischees werden aufgerollt über die angeblich nicht “kälteerprobten” Deutschen und die dem Alkohol nicht abgeneigten Freunde aus Polen. Fakt ist, daß der aus Deutschen und Polen bunt zusammengewürfelten Gruppe an diesem Abend ein paar Flaschen Bier durchaus schmecken. Jan und Buschka müssen miterleben, wie ihre Ausrüstung nach und nach den Drehschluß diktiert: zuerst ist das Licht weg, und dann gibt der letzte Kamera-Akku den Geist auf. Bevor der aber “durch” ist, dokumentiert das standfest mitgeführte Digitalgerät noch einige Minuten der heiteren Gespräche, “Ogurek”-Gesänge und “Schulza”-Rufe (als “Reaktion” auf Buschkas Schluckauf). Europa am Rhein!


Video: "Mainz 7"


Beschreibung des Videoclips:

Was billigste Gossenblätter beider Länder heraufbeschwören wollen, existiert in Wirklichkeit nicht - im Gegenteil: Deutsche und Polen haben Vieles gemeinsam und kommen sensationell miteinander aus! Bestes Beispiel: Buschka begleitet eine deutsch-polnische Studentengruppe zum Feiern am Rheinufer. Klischees werden aufgerollt über die angeblich nicht “kälteerprobten” Deutschen und die dem Alkohol nicht abgeneigten Freunde aus Polen. Fakt ist, daß der aus Deutschen und Polen bunt zusammengewürfelten Gruppe an diesem Abend ein paar Flaschen Bier durchaus schmecken. Jan und Buschka müssen miterleben, wie ihre Ausrüstung nach und nach den Drehschluß diktiert: zuerst ist das Licht weg, und dann gibt der letzte Kamera-Akku den Geist auf. Bevor der aber “durch” ist, dokumentiert das standfest mitgeführte Digitalgerät noch einige Minuten der heiteren Gespräche, “Ogurek”-Gesänge und “Schulza”-Rufe (als “Reaktion” auf Buschkas Schluckauf). Europa am Rhein!


Video: "Mainz 6"


Beschreibung des Videoclips:

Mit zünftiger Kapellen-Musik des Gastgebers geht es weiter auf der Sitzung der "Hechtsheimer Dragoner Garde 1958 e.V.". "Backstage" spricht die Büttenrednerin Beate Dietz dann mit Buschka über ihre Karriere, übers Schreiben, und über Liebesleid und Freud als Fassenacht-Star. Wieder unterwegs in den Weiten von Mainz outet sich auch Jan Vogel als ehemaliger Büttenredner. Schließlich gibt sich auch noch Uwe Seegräber, ebenfalls Spaßmacher in der Bütt, die Ehre, und singt Buschka eine Kostprobe Meenzer Karnevalslieder. Doch die Zuschauer bekommen NOCH MEHR geboten: Buschka gewinnt im Studentenwohnheim in der Generaloberst-Beck-Straße das Vertrauen einiger Studenten, die ihm prompt Einblicke in ihre kleine "Vorglüh-Party" gewähren.


Video: "Mainz 6"


Beschreibung des Videoclips:

Mit zünftiger Kapellen-Musik des Gastgebers geht es weiter auf der Sitzung der "Hechtsheimer Dragoner Garde 1958 e.V.". "Backstage" spricht die Büttenrednerin Beate Dietz dann mit Buschka über ihre Karriere, übers Schreiben, und über Liebesleid und Freud als Fassenacht-Star. Wieder unterwegs in den Weiten von Mainz outet sich auch Jan Vogel als ehemaliger Büttenredner. Schließlich gibt sich auch noch Uwe Seegräber, ebenfalls Spaßmacher in der Bütt, die Ehre, und singt Buschka eine Kostprobe Meenzer Karnevalslieder. Doch die Zuschauer bekommen NOCH MEHR geboten: Buschka gewinnt im Studentenwohnheim in der Generaloberst-Beck-Straße das Vertrauen einiger Studenten, die ihm prompt Einblicke in ihre kleine "Vorglüh-Party" gewähren.


Video: "Mainz 6"


Beschreibung des Videoclips:

Mit zünftiger Kapellen-Musik des Gastgebers geht es weiter auf der Sitzung der "Hechtsheimer Dragoner Garde 1958 e.V.". "Backstage" spricht die Büttenrednerin Beate Dietz dann mit Buschka über ihre Karriere, übers Schreiben, und über Liebesleid und Freud als Fassenacht-Star. Wieder unterwegs in den Weiten von Mainz outet sich auch Jan Vogel als ehemaliger Büttenredner. Schließlich gibt sich auch noch Uwe Seegräber, ebenfalls Spaßmacher in der Bütt, die Ehre, und singt Buschka eine Kostprobe Meenzer Karnevalslieder. Doch die Zuschauer bekommen NOCH MEHR geboten: Buschka gewinnt im Studentenwohnheim in der Generaloberst-Beck-Straße das Vertrauen einiger Studenten, die ihm prompt Einblicke in ihre kleine "Vorglüh-Party" gewähren.


Video: "Mainz 6"
Beschreibung des Videoclips:Mit zünftiger Kapellen-Musik des Gastgebers geht es weiter auf der Sitzung der "Hechtsheimer Dragoner Garde 1958 e.V.". "Backstage" spricht die Büttenrednerin Beate Dietz dann mit Buschka über ihre Karriere, übers Schreiben, und über Liebesleid und Freud als Fassenacht-Star. Wieder unterwegs in den Weiten von Mainz outet sich auch Jan Vogel als ehemaliger Büttenredner. Schließlich gibt sich auch noch Uwe Seegräber, ebenfalls Spaßmacher in der Bütt, die Ehre, und singt Buschka eine Kostprobe Meenzer Karnevalslieder. Doch die Zuschauer bekommen NOCH MEHR geboten: Buschka gewinnt im Studentenwohnheim in der Generaloberst-Beck-Straße das Vertrauen einiger Studenten, die ihm prompt Einblicke in ihre kleine "Vorglüh-Party" gewähren.

Video: "Mainz 6"


Beschreibung des Videoclips:

Mit zünftiger Kapellen-Musik des Gastgebers geht es weiter auf der Sitzung der "Hechtsheimer Dragoner Garde 1958 e.V.". "Backstage" spricht die Büttenrednerin Beate Dietz dann mit Buschka über ihre Karriere, übers Schreiben, und über Liebesleid und Freud als Fassenacht-Star. Wieder unterwegs in den Weiten von Mainz outet sich auch Jan Vogel als ehemaliger Büttenredner. Schließlich gibt sich auch noch Uwe Seegräber, ebenfalls Spaßmacher in der Bütt, die Ehre, und singt Buschka eine Kostprobe Meenzer Karnevalslieder. Doch die Zuschauer bekommen NOCH MEHR geboten: Buschka gewinnt im Studentenwohnheim in der Generaloberst-Beck-Straße das Vertrauen einiger Studenten, die ihm prompt Einblicke in ihre kleine "Vorglüh-Party" gewähren.


Video: "Mainz 6"


Beschreibung des Videoclips:

Mit zünftiger Kapellen-Musik des Gastgebers geht es weiter auf der Sitzung der "Hechtsheimer Dragoner Garde 1958 e.V.". "Backstage" spricht die Büttenrednerin Beate Dietz dann mit Buschka über ihre Karriere, übers Schreiben, und über Liebesleid und Freud als Fassenacht-Star. Wieder unterwegs in den Weiten von Mainz outet sich auch Jan Vogel als ehemaliger Büttenredner. Schließlich gibt sich auch noch Uwe Seegräber, ebenfalls Spaßmacher in der Bütt, die Ehre, und singt Buschka eine Kostprobe Meenzer Karnevalslieder. Doch die Zuschauer bekommen NOCH MEHR geboten: Buschka gewinnt im Studentenwohnheim in der Generaloberst-Beck-Straße das Vertrauen einiger Studenten, die ihm prompt Einblicke in ihre kleine "Vorglüh-Party" gewähren.


Video: "Mainz 6"


Beschreibung des Videoclips:

Mit zünftiger Kapellen-Musik des Gastgebers geht es weiter auf der Sitzung der "Hechtsheimer Dragoner Garde 1958 e.V.". "Backstage" spricht die Büttenrednerin Beate Dietz dann mit Buschka über ihre Karriere, übers Schreiben, und über Liebesleid und Freud als Fassenacht-Star. Wieder unterwegs in den Weiten von Mainz outet sich auch Jan Vogel als ehemaliger Büttenredner. Schließlich gibt sich auch noch Uwe Seegräber, ebenfalls Spaßmacher in der Bütt, die Ehre, und singt Buschka eine Kostprobe Meenzer Karnevalslieder. Doch die Zuschauer bekommen NOCH MEHR geboten: Buschka gewinnt im Studentenwohnheim in der Generaloberst-Beck-Straße das Vertrauen einiger Studenten, die ihm prompt Einblicke in ihre kleine "Vorglüh-Party" gewähren.


Video: "Mainz 6"


Beschreibung des Videoclips:

Mit zünftiger Kapellen-Musik des Gastgebers geht es weiter auf der Sitzung der "Hechtsheimer Dragoner Garde 1958 e.V.". "Backstage" spricht die Büttenrednerin Beate Dietz dann mit Buschka über ihre Karriere, übers Schreiben, und über Liebesleid und Freud als Fassenacht-Star. Wieder unterwegs in den Weiten von Mainz outet sich auch Jan Vogel als ehemaliger Büttenredner. Schließlich gibt sich auch noch Uwe Seegräber, ebenfalls Spaßmacher in der Bütt, die Ehre, und singt Buschka eine Kostprobe Meenzer Karnevalslieder. Doch die Zuschauer bekommen NOCH MEHR geboten: Buschka gewinnt im Studentenwohnheim in der Generaloberst-Beck-Straße das Vertrauen einiger Studenten, die ihm prompt Einblicke in ihre kleine "Vorglüh-Party" gewähren.


Video: "Mainz 6"


Beschreibung des Videoclips:

Mit zünftiger Kapellen-Musik des Gastgebers geht es weiter auf der Sitzung der "Hechtsheimer Dragoner Garde 1958 e.V.". "Backstage" spricht die Büttenrednerin Beate Dietz dann mit Buschka über ihre Karriere, übers Schreiben, und über Liebesleid und Freud als Fassenacht-Star. Wieder unterwegs in den Weiten von Mainz outet sich auch Jan Vogel als ehemaliger Büttenredner. Schließlich gibt sich auch noch Uwe Seegräber, ebenfalls Spaßmacher in der Bütt, die Ehre, und singt Buschka eine Kostprobe Meenzer Karnevalslieder. Doch die Zuschauer bekommen NOCH MEHR geboten: Buschka gewinnt im Studentenwohnheim in der Generaloberst-Beck-Straße das Vertrauen einiger Studenten, die ihm prompt Einblicke in ihre kleine "Vorglüh-Party" gewähren.


Video: "Mainz 5"


Beschreibung des Videoclips:

Die beiden sexy Clowns nehmen Buschka in Beschlag, und schlendern mit ihm durch die junge Mainzer Karnevalsnacht. Sie singen und tanzen, und drücken dem Ausnahmereporter eine rote Pappnase auf, die sie hin und wieder zärtlich zurechtrücken. Als sie einen unschuldigen kleinen Hund mit Alkohol "bestäuben", hört für Buschka allerdings der Spaß auf. Die spaßigen Chicks sehen ein, daß sie eine Grenze überschritten haben. Nochmal ganz wichtig hier an dieser Stelle: Kinder, don´t try this at home! Das Trio zieht weiter, und trifft u.a. auf den "Kleinen Hunger". Als Buschka von einer der Clownsbienen erfährt, daß sie als Zahntechnikerin arbeitet, driftet er für einen Moment in den Boulevard ab: er verlangt nach fiesen Geschichten aus der Zahnarztpraxis. Und er fällt und fällt... ...schamlos bietet er jungen Narren in einer langen Warteschlange an, ihnen nach dem Probieren einer Enthaarungscreme Karten auszuhändigen. Schäbig. Dann findet er wieder zurück in den seriösen Journalismus: er begleitet die "Eppler Sambahasen" beim Einzug in "Das Zelt", und gratuliert den Mitgliedern der Show- & Brass-Kapelle "Rheingold Mainz" zum 30. Geburtstag. Buschka zieht es wieder in die unbekannten, wilden Vororts-Gefilde von Mainz. Im Bürgerhaus zu Hechtsheim spricht er mit dem Chef der "Hechtsheimer Dragoner Garde 1958 e.V.", die geschichtlich auf österreichische Truppen zurückgehen, die bis 1866 in der damaligen "Bundesfestung Mainz" stationiert waren, sowie auf die "Erzherzog-Josef-Dragoner", die 1793 in Hechtsheim gegen die Franzosen gekämpft haben. Stargast auf deren Karnevals-Sitzung ist die Büttenrednerin Beate Dietz, die ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum feiert. Ein kleiner Teil ihres Auftritts ist in dieser Folge zu sehen.


Video: "Mainz 5"


Beschreibung des Videoclips:

Die beiden sexy Clowns nehmen Buschka in Beschlag, und schlendern mit ihm durch die junge Mainzer Karnevalsnacht. Sie singen und tanzen, und drücken dem Ausnahmereporter eine rote Pappnase auf, die sie hin und wieder zärtlich zurechtrücken. Als sie einen unschuldigen kleinen Hund mit Alkohol "bestäuben", hört für Buschka allerdings der Spaß auf. Die spaßigen Chicks sehen ein, daß sie eine Grenze überschritten haben. Nochmal ganz wichtig hier an dieser Stelle: Kinder, don´t try this at home! Das Trio zieht weiter, und trifft u.a. auf den "Kleinen Hunger". Als Buschka von einer der Clownsbienen erfährt, daß sie als Zahntechnikerin arbeitet, driftet er für einen Moment in den Boulevard ab: er verlangt nach fiesen Geschichten aus der Zahnarztpraxis. Und er fällt und fällt... ...schamlos bietet er jungen Narren in einer langen Warteschlange an, ihnen nach dem Probieren einer Enthaarungscreme Karten auszuhändigen. Schäbig. Dann findet er wieder zurück in den seriösen Journalismus: er begleitet die "Eppler Sambahasen" beim Einzug in "Das Zelt", und gratuliert den Mitgliedern der Show- & Brass-Kapelle "Rheingold Mainz" zum 30. Geburtstag. Buschka zieht es wieder in die unbekannten, wilden Vororts-Gefilde von Mainz. Im Bürgerhaus zu Hechtsheim spricht er mit dem Chef der "Hechtsheimer Dragoner Garde 1958 e.V.", die geschichtlich auf österreichische Truppen zurückgehen, die bis 1866 in der damaligen "Bundesfestung Mainz" stationiert waren, sowie auf die "Erzherzog-Josef-Dragoner", die 1793 in Hechtsheim gegen die Franzosen gekämpft haben. Stargast auf deren Karnevals-Sitzung ist die Büttenrednerin Beate Dietz, die ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum feiert. Ein kleiner Teil ihres Auftritts ist in dieser Folge zu sehen.


Video: "Mainz 5"


Beschreibung des Videoclips:

Die beiden sexy Clowns nehmen Buschka in Beschlag, und schlendern mit ihm durch die junge Mainzer Karnevalsnacht. Sie singen und tanzen, und drücken dem Ausnahmereporter eine rote Pappnase auf, die sie hin und wieder zärtlich zurechtrücken. Als sie einen unschuldigen kleinen Hund mit Alkohol "bestäuben", hört für Buschka allerdings der Spaß auf. Die spaßigen Chicks sehen ein, daß sie eine Grenze überschritten haben. Nochmal ganz wichtig hier an dieser Stelle: Kinder, don´t try this at home! Das Trio zieht weiter, und trifft u.a. auf den "Kleinen Hunger". Als Buschka von einer der Clownsbienen erfährt, daß sie als Zahntechnikerin arbeitet, driftet er für einen Moment in den Boulevard ab: er verlangt nach fiesen Geschichten aus der Zahnarztpraxis. Und er fällt und fällt... ...schamlos bietet er jungen Narren in einer langen Warteschlange an, ihnen nach dem Probieren einer Enthaarungscreme Karten auszuhändigen. Schäbig. Dann findet er wieder zurück in den seriösen Journalismus: er begleitet die "Eppler Sambahasen" beim Einzug in "Das Zelt", und gratuliert den Mitgliedern der Show- & Brass-Kapelle "Rheingold Mainz" zum 30. Geburtstag. Buschka zieht es wieder in die unbekannten, wilden Vororts-Gefilde von Mainz. Im Bürgerhaus zu Hechtsheim spricht er mit dem Chef der "Hechtsheimer Dragoner Garde 1958 e.V.", die geschichtlich auf österreichische Truppen zurückgehen, die bis 1866 in der damaligen "Bundesfestung Mainz" stationiert waren, sowie auf die "Erzherzog-Josef-Dragoner", die 1793 in Hechtsheim gegen die Franzosen gekämpft haben. Stargast auf deren Karnevals-Sitzung ist die Büttenrednerin Beate Dietz, die ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum feiert. Ein kleiner Teil ihres Auftritts ist in dieser Folge zu sehen.


Video: "Mainz 5"
Beschreibung des Videoclips:Die beiden sexy Clowns nehmen Buschka in Beschlag, und schlendern mit ihm durch die junge Mainzer Karnevalsnacht. Sie singen und tanzen, und drücken dem Ausnahmereporter eine rote Pappnase auf, die sie hin und wieder zärtlich zurechtrücken. Als sie einen unschuldigen kleinen Hund mit Alkohol "bestäuben", hört für Buschka allerdings der Spaß auf. Die spaßigen Chicks sehen ein, daß sie eine Grenze überschritten haben. Nochmal ganz wichtig hier an dieser Stelle: Kinder, don´t try this at home! Das Trio zieht weiter, und trifft u.a. auf den "Kleinen Hunger". Als Buschka von einer der Clownsbienen erfährt, daß sie als Zahntechnikerin arbeitet, driftet er für einen Moment in den Boulevard ab: er verlangt nach fiesen Geschichten aus der Zahnarztpraxis. Und er fällt und fällt... ...schamlos bietet er jungen Narren in einer langen Warteschlange an, ihnen nach dem Probieren einer Enthaarungscreme Karten auszuhändigen. Schäbig. Dann findet er wieder zurück in den seriösen Journalismus: er begleitet die "Eppler Sambahasen" beim Einzug in "Das Zelt", und gratuliert den Mitgliedern der Show- & Brass-Kapelle "Rheingold Mainz" zum 30. Geburtstag. Buschka zieht es wieder in die unbekannten, wilden Vororts-Gefilde von Mainz. Im Bürgerhaus zu Hechtsheim spricht er mit dem Chef der "Hechtsheimer Dragoner Garde 1958 e.V.", die geschichtlich auf österreichische Truppen zurückgehen, die bis 1866 in der damaligen "Bundesfestung Mainz" stationiert waren, sowie auf die "Erzherzog-Josef-Dragoner", die 1793 in Hechtsheim gegen die Franzosen gekämpft haben. Stargast auf deren Karnevals-Sitzung ist die Büttenrednerin Beate Dietz, die ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum feiert. Ein kleiner Teil ihres Auftritts ist in dieser Folge zu sehen.

Video: "Mainz 5"


Beschreibung des Videoclips:

Die beiden sexy Clowns nehmen Buschka in Beschlag, und schlendern mit ihm durch die junge Mainzer Karnevalsnacht. Sie singen und tanzen, und drücken dem Ausnahmereporter eine rote Pappnase auf, die sie hin und wieder zärtlich zurechtrücken. Als sie einen unschuldigen kleinen Hund mit Alkohol "bestäuben", hört für Buschka allerdings der Spaß auf. Die spaßigen Chicks sehen ein, daß sie eine Grenze überschritten haben. Nochmal ganz wichtig hier an dieser Stelle: Kinder, don´t try this at home! Das Trio zieht weiter, und trifft u.a. auf den "Kleinen Hunger". Als Buschka von einer der Clownsbienen erfährt, daß sie als Zahntechnikerin arbeitet, driftet er für einen Moment in den Boulevard ab: er verlangt nach fiesen Geschichten aus der Zahnarztpraxis. Und er fällt und fällt... ...schamlos bietet er jungen Narren in einer langen Warteschlange an, ihnen nach dem Probieren einer Enthaarungscreme Karten auszuhändigen. Schäbig. Dann findet er wieder zurück in den seriösen Journalismus: er begleitet die "Eppler Sambahasen" beim Einzug in "Das Zelt", und gratuliert den Mitgliedern der Show- & Brass-Kapelle "Rheingold Mainz" zum 30. Geburtstag. Buschka zieht es wieder in die unbekannten, wilden Vororts-Gefilde von Mainz. Im Bürgerhaus zu Hechtsheim spricht er mit dem Chef der "Hechtsheimer Dragoner Garde 1958 e.V.", die geschichtlich auf österreichische Truppen zurückgehen, die bis 1866 in der damaligen "Bundesfestung Mainz" stationiert waren, sowie auf die "Erzherzog-Josef-Dragoner", die 1793 in Hechtsheim gegen die Franzosen gekämpft haben. Stargast auf deren Karnevals-Sitzung ist die Büttenrednerin Beate Dietz, die ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum feiert. Ein kleiner Teil ihres Auftritts ist in dieser Folge zu sehen.


Video: "Mainz 5"


Beschreibung des Videoclips:

Die beiden sexy Clowns nehmen Buschka in Beschlag, und schlendern mit ihm durch die junge Mainzer Karnevalsnacht. Sie singen und tanzen, und drücken dem Ausnahmereporter eine rote Pappnase auf, die sie hin und wieder zärtlich zurechtrücken. Als sie einen unschuldigen kleinen Hund mit Alkohol "bestäuben", hört für Buschka allerdings der Spaß auf. Die spaßigen Chicks sehen ein, daß sie eine Grenze überschritten haben. Nochmal ganz wichtig hier an dieser Stelle: Kinder, don´t try this at home! Das Trio zieht weiter, und trifft u.a. auf den "Kleinen Hunger". Als Buschka von einer der Clownsbienen erfährt, daß sie als Zahntechnikerin arbeitet, driftet er für einen Moment in den Boulevard ab: er verlangt nach fiesen Geschichten aus der Zahnarztpraxis. Und er fällt und fällt... ...schamlos bietet er jungen Narren in einer langen Warteschlange an, ihnen nach dem Probieren einer Enthaarungscreme Karten auszuhändigen. Schäbig. Dann findet er wieder zurück in den seriösen Journalismus: er begleitet die "Eppler Sambahasen" beim Einzug in "Das Zelt", und gratuliert den Mitgliedern der Show- & Brass-Kapelle "Rheingold Mainz" zum 30. Geburtstag. Buschka zieht es wieder in die unbekannten, wilden Vororts-Gefilde von Mainz. Im Bürgerhaus zu Hechtsheim spricht er mit dem Chef der "Hechtsheimer Dragoner Garde 1958 e.V.", die geschichtlich auf österreichische Truppen zurückgehen, die bis 1866 in der damaligen "Bundesfestung Mainz" stationiert waren, sowie auf die "Erzherzog-Josef-Dragoner", die 1793 in Hechtsheim gegen die Franzosen gekämpft haben. Stargast auf deren Karnevals-Sitzung ist die Büttenrednerin Beate Dietz, die ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum feiert. Ein kleiner Teil ihres Auftritts ist in dieser Folge zu sehen.


Video: "Mainz 5"


Beschreibung des Videoclips:

Die beiden sexy Clowns nehmen Buschka in Beschlag, und schlendern mit ihm durch die junge Mainzer Karnevalsnacht. Sie singen und tanzen, und drücken dem Ausnahmereporter eine rote Pappnase auf, die sie hin und wieder zärtlich zurechtrücken. Als sie einen unschuldigen kleinen Hund mit Alkohol "bestäuben", hört für Buschka allerdings der Spaß auf. Die spaßigen Chicks sehen ein, daß sie eine Grenze überschritten haben. Nochmal ganz wichtig hier an dieser Stelle: Kinder, don´t try this at home! Das Trio zieht weiter, und trifft u.a. auf den "Kleinen Hunger". Als Buschka von einer der Clownsbienen erfährt, daß sie als Zahntechnikerin arbeitet, driftet er für einen Moment in den Boulevard ab: er verlangt nach fiesen Geschichten aus der Zahnarztpraxis. Und er fällt und fällt... ...schamlos bietet er jungen Narren in einer langen Warteschlange an, ihnen nach dem Probieren einer Enthaarungscreme Karten auszuhändigen. Schäbig. Dann findet er wieder zurück in den seriösen Journalismus: er begleitet die "Eppler Sambahasen" beim Einzug in "Das Zelt", und gratuliert den Mitgliedern der Show- & Brass-Kapelle "Rheingold Mainz" zum 30. Geburtstag. Buschka zieht es wieder in die unbekannten, wilden Vororts-Gefilde von Mainz. Im Bürgerhaus zu Hechtsheim spricht er mit dem Chef der "Hechtsheimer Dragoner Garde 1958 e.V.", die geschichtlich auf österreichische Truppen zurückgehen, die bis 1866 in der damaligen "Bundesfestung Mainz" stationiert waren, sowie auf die "Erzherzog-Josef-Dragoner", die 1793 in Hechtsheim gegen die Franzosen gekämpft haben. Stargast auf deren Karnevals-Sitzung ist die Büttenrednerin Beate Dietz, die ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum feiert. Ein kleiner Teil ihres Auftritts ist in dieser Folge zu sehen.


Video: "Mainz 5"


Beschreibung des Videoclips:

Die beiden sexy Clowns nehmen Buschka in Beschlag, und schlendern mit ihm durch die junge Mainzer Karnevalsnacht. Sie singen und tanzen, und drücken dem Ausnahmereporter eine rote Pappnase auf, die sie hin und wieder zärtlich zurechtrücken. Als sie einen unschuldigen kleinen Hund mit Alkohol "bestäuben", hört für Buschka allerdings der Spaß auf. Die spaßigen Chicks sehen ein, daß sie eine Grenze überschritten haben. Nochmal ganz wichtig hier an dieser Stelle: Kinder, don´t try this at home! Das Trio zieht weiter, und trifft u.a. auf den "Kleinen Hunger". Als Buschka von einer der Clownsbienen erfährt, daß sie als Zahntechnikerin arbeitet, driftet er für einen Moment in den Boulevard ab: er verlangt nach fiesen Geschichten aus der Zahnarztpraxis. Und er fällt und fällt... ...schamlos bietet er jungen Narren in einer langen Warteschlange an, ihnen nach dem Probieren einer Enthaarungscreme Karten auszuhändigen. Schäbig. Dann findet er wieder zurück in den seriösen Journalismus: er begleitet die "Eppler Sambahasen" beim Einzug in "Das Zelt", und gratuliert den Mitgliedern der Show- & Brass-Kapelle "Rheingold Mainz" zum 30. Geburtstag. Buschka zieht es wieder in die unbekannten, wilden Vororts-Gefilde von Mainz. Im Bürgerhaus zu Hechtsheim spricht er mit dem Chef der "Hechtsheimer Dragoner Garde 1958 e.V.", die geschichtlich auf österreichische Truppen zurückgehen, die bis 1866 in der damaligen "Bundesfestung Mainz" stationiert waren, sowie auf die "Erzherzog-Josef-Dragoner", die 1793 in Hechtsheim gegen die Franzosen gekämpft haben. Stargast auf deren Karnevals-Sitzung ist die Büttenrednerin Beate Dietz, die ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum feiert. Ein kleiner Teil ihres Auftritts ist in dieser Folge zu sehen.


Video: "Mainz 5"


Beschreibung des Videoclips:

Die beiden sexy Clowns nehmen Buschka in Beschlag, und schlendern mit ihm durch die junge Mainzer Karnevalsnacht. Sie singen und tanzen, und drücken dem Ausnahmereporter eine rote Pappnase auf, die sie hin und wieder zärtlich zurechtrücken. Als sie einen unschuldigen kleinen Hund mit Alkohol "bestäuben", hört für Buschka allerdings der Spaß auf. Die spaßigen Chicks sehen ein, daß sie eine Grenze überschritten haben. Nochmal ganz wichtig hier an dieser Stelle: Kinder, don´t try this at home! Das Trio zieht weiter, und trifft u.a. auf den "Kleinen Hunger". Als Buschka von einer der Clownsbienen erfährt, daß sie als Zahntechnikerin arbeitet, driftet er für einen Moment in den Boulevard ab: er verlangt nach fiesen Geschichten aus der Zahnarztpraxis. Und er fällt und fällt... ...schamlos bietet er jungen Narren in einer langen Warteschlange an, ihnen nach dem Probieren einer Enthaarungscreme Karten auszuhändigen. Schäbig. Dann findet er wieder zurück in den seriösen Journalismus: er begleitet die "Eppler Sambahasen" beim Einzug in "Das Zelt", und gratuliert den Mitgliedern der Show- & Brass-Kapelle "Rheingold Mainz" zum 30. Geburtstag. Buschka zieht es wieder in die unbekannten, wilden Vororts-Gefilde von Mainz. Im Bürgerhaus zu Hechtsheim spricht er mit dem Chef der "Hechtsheimer Dragoner Garde 1958 e.V.", die geschichtlich auf österreichische Truppen zurückgehen, die bis 1866 in der damaligen "Bundesfestung Mainz" stationiert waren, sowie auf die "Erzherzog-Josef-Dragoner", die 1793 in Hechtsheim gegen die Franzosen gekämpft haben. Stargast auf deren Karnevals-Sitzung ist die Büttenrednerin Beate Dietz, die ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum feiert. Ein kleiner Teil ihres Auftritts ist in dieser Folge zu sehen.


Video: "Mainz 4"


Beschreibung des Videoclips:

Das Gespräch mit den Jugendlichen geht weiter. Ein türkischer Kumpel kommt dazu. Buschka diskutiert mit den Jugendlichen über Gewalt, Respekt und Ehre. Auf dem Weg in die Innenstadt trifft er mehr und mehr Karnevalsfreunde. Zwischen Schillerplatz und Dom wird schon am späten nachmittag Karneval gefeiert, und als es dunkel wird, trifft Buschka am Crépes-Stand zwei attraktive Wahl-Mainzerinnen im Clownskostüm, die sich mit Blumen-Bestäubungs-Pistolen Pflaumenlikör in den Mund spritzen, und sich wahlweise auch gern mit einem Apfelmus-Crépes füttern lassen. Eine Gruppe junger Rapper aus Hochheim am Main geben ihren Freestyle zum besten, und sprechen mit Buschka über ihre Vorstellungen vom Leben.


Video: "Mainz 4"


Beschreibung des Videoclips:

Das Gespräch mit den Jugendlichen geht weiter. Ein türkischer Kumpel kommt dazu. Buschka diskutiert mit den Jugendlichen über Gewalt, Respekt und Ehre. Auf dem Weg in die Innenstadt trifft er mehr und mehr Karnevalsfreunde. Zwischen Schillerplatz und Dom wird schon am späten nachmittag Karneval gefeiert, und als es dunkel wird, trifft Buschka am Crépes-Stand zwei attraktive Wahl-Mainzerinnen im Clownskostüm, die sich mit Blumen-Bestäubungs-Pistolen Pflaumenlikör in den Mund spritzen, und sich wahlweise auch gern mit einem Apfelmus-Crépes füttern lassen. Eine Gruppe junger Rapper aus Hochheim am Main geben ihren Freestyle zum besten, und sprechen mit Buschka über ihre Vorstellungen vom Leben.


Video: "Mainz 4"


Beschreibung des Videoclips:

Das Gespräch mit den Jugendlichen geht weiter. Ein türkischer Kumpel kommt dazu. Buschka diskutiert mit den Jugendlichen über Gewalt, Respekt und Ehre. Auf dem Weg in die Innenstadt trifft er mehr und mehr Karnevalsfreunde. Zwischen Schillerplatz und Dom wird schon am späten nachmittag Karneval gefeiert, und als es dunkel wird, trifft Buschka am Crépes-Stand zwei attraktive Wahl-Mainzerinnen im Clownskostüm, die sich mit Blumen-Bestäubungs-Pistolen Pflaumenlikör in den Mund spritzen, und sich wahlweise auch gern mit einem Apfelmus-Crépes füttern lassen. Eine Gruppe junger Rapper aus Hochheim am Main geben ihren Freestyle zum besten, und sprechen mit Buschka über ihre Vorstellungen vom Leben.


Video: "Mainz 4"
Beschreibung des Videoclips:Das Gespräch mit den Jugendlichen geht weiter. Ein türkischer Kumpel kommt dazu. Buschka diskutiert mit den Jugendlichen über Gewalt, Respekt und Ehre. Auf dem Weg in die Innenstadt trifft er mehr und mehr Karnevalsfreunde. Zwischen Schillerplatz und Dom wird schon am späten nachmittag Karneval gefeiert, und als es dunkel wird, trifft Buschka am Crépes-Stand zwei attraktive Wahl-Mainzerinnen im Clownskostüm, die sich mit Blumen-Bestäubungs-Pistolen Pflaumenlikör in den Mund spritzen, und sich wahlweise auch gern mit einem Apfelmus-Crépes füttern lassen. Eine Gruppe junger Rapper aus Hochheim am Main geben ihren Freestyle zum besten, und sprechen mit Buschka über ihre Vorstellungen vom Leben.

Video: "Mainz 4"


Beschreibung des Videoclips:

Das Gespräch mit den Jugendlichen geht weiter. Ein türkischer Kumpel kommt dazu. Buschka diskutiert mit den Jugendlichen über Gewalt, Respekt und Ehre. Auf dem Weg in die Innenstadt trifft er mehr und mehr Karnevalsfreunde. Zwischen Schillerplatz und Dom wird schon am späten nachmittag Karneval gefeiert, und als es dunkel wird, trifft Buschka am Crépes-Stand zwei attraktive Wahl-Mainzerinnen im Clownskostüm, die sich mit Blumen-Bestäubungs-Pistolen Pflaumenlikör in den Mund spritzen, und sich wahlweise auch gern mit einem Apfelmus-Crépes füttern lassen. Eine Gruppe junger Rapper aus Hochheim am Main geben ihren Freestyle zum besten, und sprechen mit Buschka über ihre Vorstellungen vom Leben.


Video: "Mainz 4"


Beschreibung des Videoclips:

Das Gespräch mit den Jugendlichen geht weiter. Ein türkischer Kumpel kommt dazu. Buschka diskutiert mit den Jugendlichen über Gewalt, Respekt und Ehre. Auf dem Weg in die Innenstadt trifft er mehr und mehr Karnevalsfreunde. Zwischen Schillerplatz und Dom wird schon am späten nachmittag Karneval gefeiert, und als es dunkel wird, trifft Buschka am Crépes-Stand zwei attraktive Wahl-Mainzerinnen im Clownskostüm, die sich mit Blumen-Bestäubungs-Pistolen Pflaumenlikör in den Mund spritzen, und sich wahlweise auch gern mit einem Apfelmus-Crépes füttern lassen. Eine Gruppe junger Rapper aus Hochheim am Main geben ihren Freestyle zum besten, und sprechen mit Buschka über ihre Vorstellungen vom Leben.


Video: "Mainz 4"


Beschreibung des Videoclips:

Das Gespräch mit den Jugendlichen geht weiter. Ein türkischer Kumpel kommt dazu. Buschka diskutiert mit den Jugendlichen über Gewalt, Respekt und Ehre. Auf dem Weg in die Innenstadt trifft er mehr und mehr Karnevalsfreunde. Zwischen Schillerplatz und Dom wird schon am späten nachmittag Karneval gefeiert, und als es dunkel wird, trifft Buschka am Crépes-Stand zwei attraktive Wahl-Mainzerinnen im Clownskostüm, die sich mit Blumen-Bestäubungs-Pistolen Pflaumenlikör in den Mund spritzen, und sich wahlweise auch gern mit einem Apfelmus-Crépes füttern lassen. Eine Gruppe junger Rapper aus Hochheim am Main geben ihren Freestyle zum besten, und sprechen mit Buschka über ihre Vorstellungen vom Leben.


Video: "Mainz 4"


Beschreibung des Videoclips:

Das Gespräch mit den Jugendlichen geht weiter. Ein türkischer Kumpel kommt dazu. Buschka diskutiert mit den Jugendlichen über Gewalt, Respekt und Ehre. Auf dem Weg in die Innenstadt trifft er mehr und mehr Karnevalsfreunde. Zwischen Schillerplatz und Dom wird schon am späten nachmittag Karneval gefeiert, und als es dunkel wird, trifft Buschka am Crépes-Stand zwei attraktive Wahl-Mainzerinnen im Clownskostüm, die sich mit Blumen-Bestäubungs-Pistolen Pflaumenlikör in den Mund spritzen, und sich wahlweise auch gern mit einem Apfelmus-Crépes füttern lassen. Eine Gruppe junger Rapper aus Hochheim am Main geben ihren Freestyle zum besten, und sprechen mit Buschka über ihre Vorstellungen vom Leben.


Video: "Mainz 4"


Beschreibung des Videoclips:

Das Gespräch mit den Jugendlichen geht weiter. Ein türkischer Kumpel kommt dazu. Buschka diskutiert mit den Jugendlichen über Gewalt, Respekt und Ehre. Auf dem Weg in die Innenstadt trifft er mehr und mehr Karnevalsfreunde. Zwischen Schillerplatz und Dom wird schon am späten nachmittag Karneval gefeiert, und als es dunkel wird, trifft Buschka am Crépes-Stand zwei attraktive Wahl-Mainzerinnen im Clownskostüm, die sich mit Blumen-Bestäubungs-Pistolen Pflaumenlikör in den Mund spritzen, und sich wahlweise auch gern mit einem Apfelmus-Crépes füttern lassen. Eine Gruppe junger Rapper aus Hochheim am Main geben ihren Freestyle zum besten, und sprechen mit Buschka über ihre Vorstellungen vom Leben.


Video: "Mainz 3"


Beschreibung des Videoclips:

Der Zuschauer bekommt zu Beginn mit, wie fies sich Jan private buskasische Produktionsgelder erschleicht, indem er behauptet, er käme "nicht an den Rucksack". Buschka begibt sich auf eine rasante Fahrt mit Straßenbahn und Bus, und rettet am Rande eines Parks ein verschollenes Fahrrad vor dem Vergessen. Nach einem potentiellen Wonderland Of Naked Summerpeople plaudert Buschka mit einem deutschen und zwei polnischen Arbeitern der Deutschen Bahn, die im Rahmen einer Tunnelerweiterung Zementinjektionen vornehmen. Eine Gruppe Jugendlicher - bestehend aus einem Türken, einem Kurden, und einem Kroaten - verraten Buschka dann Insiderwissen über den Alkohol- und sonstigen Drogenkonsum in ihrem Umfeld, über ihr Zusammenleben als Deutsche mit Migrationshintergrund mit den "Ureinwohnern", und über ihren Bezug zu Religion.


Video: "Mainz 3"


Beschreibung des Videoclips:

Der Zuschauer bekommt zu Beginn mit, wie fies sich Jan private buskasische Produktionsgelder erschleicht, indem er behauptet, er käme "nicht an den Rucksack". Buschka begibt sich auf eine rasante Fahrt mit Straßenbahn und Bus, und rettet am Rande eines Parks ein verschollenes Fahrrad vor dem Vergessen. Nach einem potentiellen Wonderland Of Naked Summerpeople plaudert Buschka mit einem deutschen und zwei polnischen Arbeitern der Deutschen Bahn, die im Rahmen einer Tunnelerweiterung Zementinjektionen vornehmen. Eine Gruppe Jugendlicher - bestehend aus einem Türken, einem Kurden, und einem Kroaten - verraten Buschka dann Insiderwissen über den Alkohol- und sonstigen Drogenkonsum in ihrem Umfeld, über ihr Zusammenleben als Deutsche mit Migrationshintergrund mit den "Ureinwohnern", und über ihren Bezug zu Religion.


Video: "Mainz 3"


Beschreibung des Videoclips:

Der Zuschauer bekommt zu Beginn mit, wie fies sich Jan private buskasische Produktionsgelder erschleicht, indem er behauptet, er käme "nicht an den Rucksack". Buschka begibt sich auf eine rasante Fahrt mit Straßenbahn und Bus, und rettet am Rande eines Parks ein verschollenes Fahrrad vor dem Vergessen. Nach einem potentiellen Wonderland Of Naked Summerpeople plaudert Buschka mit einem deutschen und zwei polnischen Arbeitern der Deutschen Bahn, die im Rahmen einer Tunnelerweiterung Zementinjektionen vornehmen. Eine Gruppe Jugendlicher - bestehend aus einem Türken, einem Kurden, und einem Kroaten - verraten Buschka dann Insiderwissen über den Alkohol- und sonstigen Drogenkonsum in ihrem Umfeld, über ihr Zusammenleben als Deutsche mit Migrationshintergrund mit den "Ureinwohnern", und über ihren Bezug zu Religion.


Video: "Mainz 3"
Beschreibung des Videoclips:Der Zuschauer bekommt zu Beginn mit, wie fies sich Jan private buskasische Produktionsgelder erschleicht, indem er behauptet, er käme "nicht an den Rucksack". Buschka begibt sich auf eine rasante Fahrt mit Straßenbahn und Bus, und rettet am Rande eines Parks ein verschollenes Fahrrad vor dem Vergessen. Nach einem potentiellen Wonderland Of Naked Summerpeople plaudert Buschka mit einem deutschen und zwei polnischen Arbeitern der Deutschen Bahn, die im Rahmen einer Tunnelerweiterung Zementinjektionen vornehmen. Eine Gruppe Jugendlicher - bestehend aus einem Türken, einem Kurden, und einem Kroaten - verraten Buschka dann Insiderwissen über den Alkohol- und sonstigen Drogenkonsum in ihrem Umfeld, über ihr Zusammenleben als Deutsche mit Migrationshintergrund mit den "Ureinwohnern", und über ihren Bezug zu Religion.

Video: "Mainz 3"


Beschreibung des Videoclips:

Der Zuschauer bekommt zu Beginn mit, wie fies sich Jan private buskasische Produktionsgelder erschleicht, indem er behauptet, er käme "nicht an den Rucksack". Buschka begibt sich auf eine rasante Fahrt mit Straßenbahn und Bus, und rettet am Rande eines Parks ein verschollenes Fahrrad vor dem Vergessen. Nach einem potentiellen Wonderland Of Naked Summerpeople plaudert Buschka mit einem deutschen und zwei polnischen Arbeitern der Deutschen Bahn, die im Rahmen einer Tunnelerweiterung Zementinjektionen vornehmen. Eine Gruppe Jugendlicher - bestehend aus einem Türken, einem Kurden, und einem Kroaten - verraten Buschka dann Insiderwissen über den Alkohol- und sonstigen Drogenkonsum in ihrem Umfeld, über ihr Zusammenleben als Deutsche mit Migrationshintergrund mit den "Ureinwohnern", und über ihren Bezug zu Religion.


Video: "Mainz 3"


Beschreibung des Videoclips:

Der Zuschauer bekommt zu Beginn mit, wie fies sich Jan private buskasische Produktionsgelder erschleicht, indem er behauptet, er käme "nicht an den Rucksack". Buschka begibt sich auf eine rasante Fahrt mit Straßenbahn und Bus, und rettet am Rande eines Parks ein verschollenes Fahrrad vor dem Vergessen. Nach einem potentiellen Wonderland Of Naked Summerpeople plaudert Buschka mit einem deutschen und zwei polnischen Arbeitern der Deutschen Bahn, die im Rahmen einer Tunnelerweiterung Zementinjektionen vornehmen. Eine Gruppe Jugendlicher - bestehend aus einem Türken, einem Kurden, und einem Kroaten - verraten Buschka dann Insiderwissen über den Alkohol- und sonstigen Drogenkonsum in ihrem Umfeld, über ihr Zusammenleben als Deutsche mit Migrationshintergrund mit den "Ureinwohnern", und über ihren Bezug zu Religion.


Video: "Mainz 3"


Beschreibung des Videoclips:

Der Zuschauer bekommt zu Beginn mit, wie fies sich Jan private buskasische Produktionsgelder erschleicht, indem er behauptet, er käme "nicht an den Rucksack". Buschka begibt sich auf eine rasante Fahrt mit Straßenbahn und Bus, und rettet am Rande eines Parks ein verschollenes Fahrrad vor dem Vergessen. Nach einem potentiellen Wonderland Of Naked Summerpeople plaudert Buschka mit einem deutschen und zwei polnischen Arbeitern der Deutschen Bahn, die im Rahmen einer Tunnelerweiterung Zementinjektionen vornehmen. Eine Gruppe Jugendlicher - bestehend aus einem Türken, einem Kurden, und einem Kroaten - verraten Buschka dann Insiderwissen über den Alkohol- und sonstigen Drogenkonsum in ihrem Umfeld, über ihr Zusammenleben als Deutsche mit Migrationshintergrund mit den "Ureinwohnern", und über ihren Bezug zu Religion.


Video: "Mainz 3"


Beschreibung des Videoclips:

Der Zuschauer bekommt zu Beginn mit, wie fies sich Jan private buskasische Produktionsgelder erschleicht, indem er behauptet, er käme "nicht an den Rucksack". Buschka begibt sich auf eine rasante Fahrt mit Straßenbahn und Bus, und rettet am Rande eines Parks ein verschollenes Fahrrad vor dem Vergessen. Nach einem potentiellen Wonderland Of Naked Summerpeople plaudert Buschka mit einem deutschen und zwei polnischen Arbeitern der Deutschen Bahn, die im Rahmen einer Tunnelerweiterung Zementinjektionen vornehmen. Eine Gruppe Jugendlicher - bestehend aus einem Türken, einem Kurden, und einem Kroaten - verraten Buschka dann Insiderwissen über den Alkohol- und sonstigen Drogenkonsum in ihrem Umfeld, über ihr Zusammenleben als Deutsche mit Migrationshintergrund mit den "Ureinwohnern", und über ihren Bezug zu Religion.


Video: "Mainz 3"


Beschreibung des Videoclips:

Der Zuschauer bekommt zu Beginn mit, wie fies sich Jan private buskasische Produktionsgelder erschleicht, indem er behauptet, er käme "nicht an den Rucksack". Buschka begibt sich auf eine rasante Fahrt mit Straßenbahn und Bus, und rettet am Rande eines Parks ein verschollenes Fahrrad vor dem Vergessen. Nach einem potentiellen Wonderland Of Naked Summerpeople plaudert Buschka mit einem deutschen und zwei polnischen Arbeitern der Deutschen Bahn, die im Rahmen einer Tunnelerweiterung Zementinjektionen vornehmen. Eine Gruppe Jugendlicher - bestehend aus einem Türken, einem Kurden, und einem Kroaten - verraten Buschka dann Insiderwissen über den Alkohol- und sonstigen Drogenkonsum in ihrem Umfeld, über ihr Zusammenleben als Deutsche mit Migrationshintergrund mit den "Ureinwohnern", und über ihren Bezug zu Religion.


Video: "Mainz 2"


Beschreibung des Videoclips:

Buschka ist wieder mal ganz vorn beim Thema Interaktion: Durch das esoterische Gehirn-Radar erfährt er, in welche Richtung ihn die Zuschauer gern schicken möchten. Als ihn eine junge hübsche Autofahrerin mit einem Wahnsinnstempo beinahe umfährt, bekommt er seinen zweiten "chauvinistischen Anfall" der B.e.D.-Karriere. Ein Passant erzählt Buschka von Hechtsheimer Sportvereinen, und ein fleißiger Hausmann berichtet vom Staßenfegedienst vor seinem Haus. Dann zeigt Buschka den Zuschauern, daß er eine reelle Chance gegen Vincent Raven gehabt hätte: er fliegt auf einem Stück Pappe durch den Mainzer Vorort! Doch er wird an einer Schleuse in eine andere Dimension aufgehalten: Am Rande der Siedlung ist das Ende der uns bekannten Welt. Für Buschka Grund genug, sich auf eine hyperbare Tischtennisplatte zu begeben, um die kosmischen Widerstände am eigenen Leib zu erfahren. Da wird seine Mütze in den kritischen Bereich des irdischen Schutzschilds geweht. Er schafft, was zuvor Niemandem gelang: Nur durch den Schutz eines Regenschirms kann er den tödlichen Strahlengürtel durchbrechen! Kurz danach ist er schon wieder fit, um das "Neujahrsspringen" zu begehen. Am Set der neuen Folge von "Herr der Ringe", die hier in Mainz gedreht wird, trifft Buschka eine Urmainzerin, die ihm ihr Herz über das damit verbundene Bauvorhaben, die von ihr empfundene Bauwut in der Innenstadt, sowie über Politiker ausschüttet.


Video: "Mainz 2"


Beschreibung des Videoclips:

Buschka ist wieder mal ganz vorn beim Thema Interaktion: Durch das esoterische Gehirn-Radar erfährt er, in welche Richtung ihn die Zuschauer gern schicken möchten. Als ihn eine junge hübsche Autofahrerin mit einem Wahnsinnstempo beinahe umfährt, bekommt er seinen zweiten "chauvinistischen Anfall" der B.e.D.-Karriere. Ein Passant erzählt Buschka von Hechtsheimer Sportvereinen, und ein fleißiger Hausmann berichtet vom Staßenfegedienst vor seinem Haus. Dann zeigt Buschka den Zuschauern, daß er eine reelle Chance gegen Vincent Raven gehabt hätte: er fliegt auf einem Stück Pappe durch den Mainzer Vorort! Doch er wird an einer Schleuse in eine andere Dimension aufgehalten: Am Rande der Siedlung ist das Ende der uns bekannten Welt. Für Buschka Grund genug, sich auf eine hyperbare Tischtennisplatte zu begeben, um die kosmischen Widerstände am eigenen Leib zu erfahren. Da wird seine Mütze in den kritischen Bereich des irdischen Schutzschilds geweht. Er schafft, was zuvor Niemandem gelang: Nur durch den Schutz eines Regenschirms kann er den tödlichen Strahlengürtel durchbrechen! Kurz danach ist er schon wieder fit, um das "Neujahrsspringen" zu begehen. Am Set der neuen Folge von "Herr der Ringe", die hier in Mainz gedreht wird, trifft Buschka eine Urmainzerin, die ihm ihr Herz über das damit verbundene Bauvorhaben, die von ihr empfundene Bauwut in der Innenstadt, sowie über Politiker ausschüttet.


Video: "Mainz 2"


Beschreibung des Videoclips:

Buschka ist wieder mal ganz vorn beim Thema Interaktion: Durch das esoterische Gehirn-Radar erfährt er, in welche Richtung ihn die Zuschauer gern schicken möchten. Als ihn eine junge hübsche Autofahrerin mit einem Wahnsinnstempo beinahe umfährt, bekommt er seinen zweiten "chauvinistischen Anfall" der B.e.D.-Karriere. Ein Passant erzählt Buschka von Hechtsheimer Sportvereinen, und ein fleißiger Hausmann berichtet vom Staßenfegedienst vor seinem Haus. Dann zeigt Buschka den Zuschauern, daß er eine reelle Chance gegen Vincent Raven gehabt hätte: er fliegt auf einem Stück Pappe durch den Mainzer Vorort! Doch er wird an einer Schleuse in eine andere Dimension aufgehalten: Am Rande der Siedlung ist das Ende der uns bekannten Welt. Für Buschka Grund genug, sich auf eine hyperbare Tischtennisplatte zu begeben, um die kosmischen Widerstände am eigenen Leib zu erfahren. Da wird seine Mütze in den kritischen Bereich des irdischen Schutzschilds geweht. Er schafft, was zuvor Niemandem gelang: Nur durch den Schutz eines Regenschirms kann er den tödlichen Strahlengürtel durchbrechen! Kurz danach ist er schon wieder fit, um das "Neujahrsspringen" zu begehen. Am Set der neuen Folge von "Herr der Ringe", die hier in Mainz gedreht wird, trifft Buschka eine Urmainzerin, die ihm ihr Herz über das damit verbundene Bauvorhaben, die von ihr empfundene Bauwut in der Innenstadt, sowie über Politiker ausschüttet.


Video: "Mainz 2"
Beschreibung des Videoclips:Buschka ist wieder mal ganz vorn beim Thema Interaktion: Durch das esoterische Gehirn-Radar erfährt er, in welche Richtung ihn die Zuschauer gern schicken möchten. Als ihn eine junge hübsche Autofahrerin mit einem Wahnsinnstempo beinahe umfährt, bekommt er seinen zweiten "chauvinistischen Anfall" der B.e.D.-Karriere. Ein Passant erzählt Buschka von Hechtsheimer Sportvereinen, und ein fleißiger Hausmann berichtet vom Staßenfegedienst vor seinem Haus. Dann zeigt Buschka den Zuschauern, daß er eine reelle Chance gegen Vincent Raven gehabt hätte: er fliegt auf einem Stück Pappe durch den Mainzer Vorort! Doch er wird an einer Schleuse in eine andere Dimension aufgehalten: Am Rande der Siedlung ist das Ende der uns bekannten Welt. Für Buschka Grund genug, sich auf eine hyperbare Tischtennisplatte zu begeben, um die kosmischen Widerstände am eigenen Leib zu erfahren. Da wird seine Mütze in den kritischen Bereich des irdischen Schutzschilds geweht. Er schafft, was zuvor Niemandem gelang: Nur durch den Schutz eines Regenschirms kann er den tödlichen Strahlengürtel durchbrechen! Kurz danach ist er schon wieder fit, um das "Neujahrsspringen" zu begehen. Am Set der neuen Folge von "Herr der Ringe", die hier in Mainz gedreht wird, trifft Buschka eine Urmainzerin, die ihm ihr Herz über das damit verbundene Bauvorhaben, die von ihr empfundene Bauwut in der Innenstadt, sowie über Politiker ausschüttet.

Video: "Mainz 2"


Beschreibung des Videoclips:

Buschka ist wieder mal ganz vorn beim Thema Interaktion: Durch das esoterische Gehirn-Radar erfährt er, in welche Richtung ihn die Zuschauer gern schicken möchten. Als ihn eine junge hübsche Autofahrerin mit einem Wahnsinnstempo beinahe umfährt, bekommt er seinen zweiten "chauvinistischen Anfall" der B.e.D.-Karriere. Ein Passant erzählt Buschka von Hechtsheimer Sportvereinen, und ein fleißiger Hausmann berichtet vom Staßenfegedienst vor seinem Haus. Dann zeigt Buschka den Zuschauern, daß er eine reelle Chance gegen Vincent Raven gehabt hätte: er fliegt auf einem Stück Pappe durch den Mainzer Vorort! Doch er wird an einer Schleuse in eine andere Dimension aufgehalten: Am Rande der Siedlung ist das Ende der uns bekannten Welt. Für Buschka Grund genug, sich auf eine hyperbare Tischtennisplatte zu begeben, um die kosmischen Widerstände am eigenen Leib zu erfahren. Da wird seine Mütze in den kritischen Bereich des irdischen Schutzschilds geweht. Er schafft, was zuvor Niemandem gelang: Nur durch den Schutz eines Regenschirms kann er den tödlichen Strahlengürtel durchbrechen! Kurz danach ist er schon wieder fit, um das "Neujahrsspringen" zu begehen. Am Set der neuen Folge von "Herr der Ringe", die hier in Mainz gedreht wird, trifft Buschka eine Urmainzerin, die ihm ihr Herz über das damit verbundene Bauvorhaben, die von ihr empfundene Bauwut in der Innenstadt, sowie über Politiker ausschüttet.


Video: "Mainz 2"


Beschreibung des Videoclips:

Buschka ist wieder mal ganz vorn beim Thema Interaktion: Durch das esoterische Gehirn-Radar erfährt er, in welche Richtung ihn die Zuschauer gern schicken möchten. Als ihn eine junge hübsche Autofahrerin mit einem Wahnsinnstempo beinahe umfährt, bekommt er seinen zweiten "chauvinistischen Anfall" der B.e.D.-Karriere. Ein Passant erzählt Buschka von Hechtsheimer Sportvereinen, und ein fleißiger Hausmann berichtet vom Staßenfegedienst vor seinem Haus. Dann zeigt Buschka den Zuschauern, daß er eine reelle Chance gegen Vincent Raven gehabt hätte: er fliegt auf einem Stück Pappe durch den Mainzer Vorort! Doch er wird an einer Schleuse in eine andere Dimension aufgehalten: Am Rande der Siedlung ist das Ende der uns bekannten Welt. Für Buschka Grund genug, sich auf eine hyperbare Tischtennisplatte zu begeben, um die kosmischen Widerstände am eigenen Leib zu erfahren. Da wird seine Mütze in den kritischen Bereich des irdischen Schutzschilds geweht. Er schafft, was zuvor Niemandem gelang: Nur durch den Schutz eines Regenschirms kann er den tödlichen Strahlengürtel durchbrechen! Kurz danach ist er schon wieder fit, um das "Neujahrsspringen" zu begehen. Am Set der neuen Folge von "Herr der Ringe", die hier in Mainz gedreht wird, trifft Buschka eine Urmainzerin, die ihm ihr Herz über das damit verbundene Bauvorhaben, die von ihr empfundene Bauwut in der Innenstadt, sowie über Politiker ausschüttet.


Video: "Mainz 2"


Beschreibung des Videoclips:

Buschka ist wieder mal ganz vorn beim Thema Interaktion: Durch das esoterische Gehirn-Radar erfährt er, in welche Richtung ihn die Zuschauer gern schicken möchten. Als ihn eine junge hübsche Autofahrerin mit einem Wahnsinnstempo beinahe umfährt, bekommt er seinen zweiten "chauvinistischen Anfall" der B.e.D.-Karriere. Ein Passant erzählt Buschka von Hechtsheimer Sportvereinen, und ein fleißiger Hausmann berichtet vom Staßenfegedienst vor seinem Haus. Dann zeigt Buschka den Zuschauern, daß er eine reelle Chance gegen Vincent Raven gehabt hätte: er fliegt auf einem Stück Pappe durch den Mainzer Vorort! Doch er wird an einer Schleuse in eine andere Dimension aufgehalten: Am Rande der Siedlung ist das Ende der uns bekannten Welt. Für Buschka Grund genug, sich auf eine hyperbare Tischtennisplatte zu begeben, um die kosmischen Widerstände am eigenen Leib zu erfahren. Da wird seine Mütze in den kritischen Bereich des irdischen Schutzschilds geweht. Er schafft, was zuvor Niemandem gelang: Nur durch den Schutz eines Regenschirms kann er den tödlichen Strahlengürtel durchbrechen! Kurz danach ist er schon wieder fit, um das "Neujahrsspringen" zu begehen. Am Set der neuen Folge von "Herr der Ringe", die hier in Mainz gedreht wird, trifft Buschka eine Urmainzerin, die ihm ihr Herz über das damit verbundene Bauvorhaben, die von ihr empfundene Bauwut in der Innenstadt, sowie über Politiker ausschüttet.


Video: "Mainz 2"


Beschreibung des Videoclips:

Buschka ist wieder mal ganz vorn beim Thema Interaktion: Durch das esoterische Gehirn-Radar erfährt er, in welche Richtung ihn die Zuschauer gern schicken möchten. Als ihn eine junge hübsche Autofahrerin mit einem Wahnsinnstempo beinahe umfährt, bekommt er seinen zweiten "chauvinistischen Anfall" der B.e.D.-Karriere. Ein Passant erzählt Buschka von Hechtsheimer Sportvereinen, und ein fleißiger Hausmann berichtet vom Staßenfegedienst vor seinem Haus. Dann zeigt Buschka den Zuschauern, daß er eine reelle Chance gegen Vincent Raven gehabt hätte: er fliegt auf einem Stück Pappe durch den Mainzer Vorort! Doch er wird an einer Schleuse in eine andere Dimension aufgehalten: Am Rande der Siedlung ist das Ende der uns bekannten Welt. Für Buschka Grund genug, sich auf eine hyperbare Tischtennisplatte zu begeben, um die kosmischen Widerstände am eigenen Leib zu erfahren. Da wird seine Mütze in den kritischen Bereich des irdischen Schutzschilds geweht. Er schafft, was zuvor Niemandem gelang: Nur durch den Schutz eines Regenschirms kann er den tödlichen Strahlengürtel durchbrechen! Kurz danach ist er schon wieder fit, um das "Neujahrsspringen" zu begehen. Am Set der neuen Folge von "Herr der Ringe", die hier in Mainz gedreht wird, trifft Buschka eine Urmainzerin, die ihm ihr Herz über das damit verbundene Bauvorhaben, die von ihr empfundene Bauwut in der Innenstadt, sowie über Politiker ausschüttet.


Video: "Mainz 2"


Beschreibung des Videoclips:

Buschka ist wieder mal ganz vorn beim Thema Interaktion: Durch das esoterische Gehirn-Radar erfährt er, in welche Richtung ihn die Zuschauer gern schicken möchten. Als ihn eine junge hübsche Autofahrerin mit einem Wahnsinnstempo beinahe umfährt, bekommt er seinen zweiten "chauvinistischen Anfall" der B.e.D.-Karriere. Ein Passant erzählt Buschka von Hechtsheimer Sportvereinen, und ein fleißiger Hausmann berichtet vom Staßenfegedienst vor seinem Haus. Dann zeigt Buschka den Zuschauern, daß er eine reelle Chance gegen Vincent Raven gehabt hätte: er fliegt auf einem Stück Pappe durch den Mainzer Vorort! Doch er wird an einer Schleuse in eine andere Dimension aufgehalten: Am Rande der Siedlung ist das Ende der uns bekannten Welt. Für Buschka Grund genug, sich auf eine hyperbare Tischtennisplatte zu begeben, um die kosmischen Widerstände am eigenen Leib zu erfahren. Da wird seine Mütze in den kritischen Bereich des irdischen Schutzschilds geweht. Er schafft, was zuvor Niemandem gelang: Nur durch den Schutz eines Regenschirms kann er den tödlichen Strahlengürtel durchbrechen! Kurz danach ist er schon wieder fit, um das "Neujahrsspringen" zu begehen. Am Set der neuen Folge von "Herr der Ringe", die hier in Mainz gedreht wird, trifft Buschka eine Urmainzerin, die ihm ihr Herz über das damit verbundene Bauvorhaben, die von ihr empfundene Bauwut in der Innenstadt, sowie über Politiker ausschüttet.


Video "Mainz 1"


Beschreibung de Videoclips:

Mainz am Karnevals-Samstag. Im Stadtteil Hechtsheim erhält Buschka einen Tip, wo ZDF-Intendant Markus Schächter wohnt. Buschka wittert die Chance auf ein unkonventionelles Treffen unter Fernsehprofis! Nachdem ihn viele auskunftswillige Passanten seinem Ziel näherbringen, überwindet er die letzten Meter mithilfe einer Mama, die gerade ihre Tochter zum Kinderkarneval bringt. Buschka gelingt ein kurzes Treffen, doch: Herr Schächter möchte nichts vor der Kamera sagen. Buschka respektiert seine Privatsphäre, und macht sich weiter auf den Weg in die unendlichen Weiten der Realität. Als hätte er eine esoterische Bestellung beim Universum abgegeben, trifft er dann prompt auf ein Pärchen, das bereit ist, ihn an ihrem Samstagmittags-Spaziergang teilhaben zu lassen. Der Mann erzählt von seiner Arbeit als Ingenieur von Sondermodellen bei Opel, und seine Frau vom Beruf als Technische Zeichnerin für Heizungs- und Lüftungsbereich. Zwei, die beruflich fachsimpeln und sich austauschen konnten und können. An einer Bushaltestelle hält Buschka einen politischen Plausch mit einer Gruppe Narren, und wenig später trifft er einen Postbeamten, der nicht nur sagt, wie toll seine Arbeit sei, sondern dem man es auch noch abnimmt! Wieviel Mühe würde es wohl alternativ kosten, Jemand so Sympathisches über eine Casting-Agentur zu finden...!?


Video "Mainz 1"


Beschreibung de Videoclips:

Mainz am Karnevals-Samstag. Im Stadtteil Hechtsheim erhält Buschka einen Tip, wo ZDF-Intendant Markus Schächter wohnt. Buschka wittert die Chance auf ein unkonventionelles Treffen unter Fernsehprofis! Nachdem ihn viele auskunftswillige Passanten seinem Ziel näherbringen, überwindet er die letzten Meter mithilfe einer Mama, die gerade ihre Tochter zum Kinderkarneval bringt. Buschka gelingt ein kurzes Treffen, doch: Herr Schächter möchte nichts vor der Kamera sagen. Buschka respektiert seine Privatsphäre, und macht sich weiter auf den Weg in die unendlichen Weiten der Realität. Als hätte er eine esoterische Bestellung beim Universum abgegeben, trifft er dann prompt auf ein Pärchen, das bereit ist, ihn an ihrem Samstagmittags-Spaziergang teilhaben zu lassen. Der Mann erzählt von seiner Arbeit als Ingenieur von Sondermodellen bei Opel, und seine Frau vom Beruf als Technische Zeichnerin für Heizungs- und Lüftungsbereich. Zwei, die beruflich fachsimpeln und sich austauschen konnten und können. An einer Bushaltestelle hält Buschka einen politischen Plausch mit einer Gruppe Narren, und wenig später trifft er einen Postbeamten, der nicht nur sagt, wie toll seine Arbeit sei, sondern dem man es auch noch abnimmt! Wieviel Mühe würde es wohl alternativ kosten, Jemand so Sympathisches über eine Casting-Agentur zu finden...!?


Video "Mainz 1"


Beschreibung de Videoclips:

Mainz am Karnevals-Samstag. Im Stadtteil Hechtsheim erhält Buschka einen Tip, wo ZDF-Intendant Markus Schächter wohnt. Buschka wittert die Chance auf ein unkonventionelles Treffen unter Fernsehprofis! Nachdem ihn viele auskunftswillige Passanten seinem Ziel näherbringen, überwindet er die letzten Meter mithilfe einer Mama, die gerade ihre Tochter zum Kinderkarneval bringt. Buschka gelingt ein kurzes Treffen, doch: Herr Schächter möchte nichts vor der Kamera sagen. Buschka respektiert seine Privatsphäre, und macht sich weiter auf den Weg in die unendlichen Weiten der Realität. Als hätte er eine esoterische Bestellung beim Universum abgegeben, trifft er dann prompt auf ein Pärchen, das bereit ist, ihn an ihrem Samstagmittags-Spaziergang teilhaben zu lassen. Der Mann erzählt von seiner Arbeit als Ingenieur von Sondermodellen bei Opel, und seine Frau vom Beruf als Technische Zeichnerin für Heizungs- und Lüftungsbereich. Zwei, die beruflich fachsimpeln und sich austauschen konnten und können. An einer Bushaltestelle hält Buschka einen politischen Plausch mit einer Gruppe Narren, und wenig später trifft er einen Postbeamten, der nicht nur sagt, wie toll seine Arbeit sei, sondern dem man es auch noch abnimmt! Wieviel Mühe würde es wohl alternativ kosten, Jemand so Sympathisches über eine Casting-Agentur zu finden...!?


Video "Mainz 1"
Beschreibung de Videoclips:Mainz am Karnevals-Samstag. Im Stadtteil Hechtsheim erhält Buschka einen Tip, wo ZDF-Intendant Markus Schächter wohnt. Buschka wittert die Chance auf ein unkonventionelles Treffen unter Fernsehprofis! Nachdem ihn viele auskunftswillige Passanten seinem Ziel näherbringen, überwindet er die letzten Meter mithilfe einer Mama, die gerade ihre Tochter zum Kinderkarneval bringt. Buschka gelingt ein kurzes Treffen, doch: Herr Schächter möchte nichts vor der Kamera sagen. Buschka respektiert seine Privatsphäre, und macht sich weiter auf den Weg in die unendlichen Weiten der Realität. Als hätte er eine esoterische Bestellung beim Universum abgegeben, trifft er dann prompt auf ein Pärchen, das bereit ist, ihn an ihrem Samstagmittags-Spaziergang teilhaben zu lassen. Der Mann erzählt von seiner Arbeit als Ingenieur von Sondermodellen bei Opel, und seine Frau vom Beruf als Technische Zeichnerin für Heizungs- und Lüftungsbereich. Zwei, die beruflich fachsimpeln und sich austauschen konnten und können. An einer Bushaltestelle hält Buschka einen politischen Plausch mit einer Gruppe Narren, und wenig später trifft er einen Postbeamten, der nicht nur sagt, wie toll seine Arbeit sei, sondern dem man es auch noch abnimmt! Wieviel Mühe würde es wohl alternativ kosten, Jemand so Sympathisches über eine Casting-Agentur zu finden...!?

Video "Mainz 1"


Beschreibung de Videoclips:

Mainz am Karnevals-Samstag. Im Stadtteil Hechtsheim erhält Buschka einen Tip, wo ZDF-Intendant Markus Schächter wohnt. Buschka wittert die Chance auf ein unkonventionelles Treffen unter Fernsehprofis! Nachdem ihn viele auskunftswillige Passanten seinem Ziel näherbringen, überwindet er die letzten Meter mithilfe einer Mama, die gerade ihre Tochter zum Kinderkarneval bringt. Buschka gelingt ein kurzes Treffen, doch: Herr Schächter möchte nichts vor der Kamera sagen. Buschka respektiert seine Privatsphäre, und macht sich weiter auf den Weg in die unendlichen Weiten der Realität. Als hätte er eine esoterische Bestellung beim Universum abgegeben, trifft er dann prompt auf ein Pärchen, das bereit ist, ihn an ihrem Samstagmittags-Spaziergang teilhaben zu lassen. Der Mann erzählt von seiner Arbeit als Ingenieur von Sondermodellen bei Opel, und seine Frau vom Beruf als Technische Zeichnerin für Heizungs- und Lüftungsbereich. Zwei, die beruflich fachsimpeln und sich austauschen konnten und können. An einer Bushaltestelle hält Buschka einen politischen Plausch mit einer Gruppe Narren, und wenig später trifft er einen Postbeamten, der nicht nur sagt, wie toll seine Arbeit sei, sondern dem man es auch noch abnimmt! Wieviel Mühe würde es wohl alternativ kosten, Jemand so Sympathisches über eine Casting-Agentur zu finden...!?


Video "Mainz 1"


Beschreibung de Videoclips:

Mainz am Karnevals-Samstag. Im Stadtteil Hechtsheim erhält Buschka einen Tip, wo ZDF-Intendant Markus Schächter wohnt. Buschka wittert die Chance auf ein unkonventionelles Treffen unter Fernsehprofis! Nachdem ihn viele auskunftswillige Passanten seinem Ziel näherbringen, überwindet er die letzten Meter mithilfe einer Mama, die gerade ihre Tochter zum Kinderkarneval bringt. Buschka gelingt ein kurzes Treffen, doch: Herr Schächter möchte nichts vor der Kamera sagen. Buschka respektiert seine Privatsphäre, und macht sich weiter auf den Weg in die unendlichen Weiten der Realität. Als hätte er eine esoterische Bestellung beim Universum abgegeben, trifft er dann prompt auf ein Pärchen, das bereit ist, ihn an ihrem Samstagmittags-Spaziergang teilhaben zu lassen. Der Mann erzählt von seiner Arbeit als Ingenieur von Sondermodellen bei Opel, und seine Frau vom Beruf als Technische Zeichnerin für Heizungs- und Lüftungsbereich. Zwei, die beruflich fachsimpeln und sich austauschen konnten und können. An einer Bushaltestelle hält Buschka einen politischen Plausch mit einer Gruppe Narren, und wenig später trifft er einen Postbeamten, der nicht nur sagt, wie toll seine Arbeit sei, sondern dem man es auch noch abnimmt! Wieviel Mühe würde es wohl alternativ kosten, Jemand so Sympathisches über eine Casting-Agentur zu finden...!?


Video "Mainz 1"


Beschreibung de Videoclips:

Mainz am Karnevals-Samstag. Im Stadtteil Hechtsheim erhält Buschka einen Tip, wo ZDF-Intendant Markus Schächter wohnt. Buschka wittert die Chance auf ein unkonventionelles Treffen unter Fernsehprofis! Nachdem ihn viele auskunftswillige Passanten seinem Ziel näherbringen, überwindet er die letzten Meter mithilfe einer Mama, die gerade ihre Tochter zum Kinderkarneval bringt. Buschka gelingt ein kurzes Treffen, doch: Herr Schächter möchte nichts vor der Kamera sagen. Buschka respektiert seine Privatsphäre, und macht sich weiter auf den Weg in die unendlichen Weiten der Realität. Als hätte er eine esoterische Bestellung beim Universum abgegeben, trifft er dann prompt auf ein Pärchen, das bereit ist, ihn an ihrem Samstagmittags-Spaziergang teilhaben zu lassen. Der Mann erzählt von seiner Arbeit als Ingenieur von Sondermodellen bei Opel, und seine Frau vom Beruf als Technische Zeichnerin für Heizungs- und Lüftungsbereich. Zwei, die beruflich fachsimpeln und sich austauschen konnten und können. An einer Bushaltestelle hält Buschka einen politischen Plausch mit einer Gruppe Narren, und wenig später trifft er einen Postbeamten, der nicht nur sagt, wie toll seine Arbeit sei, sondern dem man es auch noch abnimmt! Wieviel Mühe würde es wohl alternativ kosten, Jemand so Sympathisches über eine Casting-Agentur zu finden...!?


Video "Mainz 1"


Beschreibung de Videoclips:

Mainz am Karnevals-Samstag. Im Stadtteil Hechtsheim erhält Buschka einen Tip, wo ZDF-Intendant Markus Schächter wohnt. Buschka wittert die Chance auf ein unkonventionelles Treffen unter Fernsehprofis! Nachdem ihn viele auskunftswillige Passanten seinem Ziel näherbringen, überwindet er die letzten Meter mithilfe einer Mama, die gerade ihre Tochter zum Kinderkarneval bringt. Buschka gelingt ein kurzes Treffen, doch: Herr Schächter möchte nichts vor der Kamera sagen. Buschka respektiert seine Privatsphäre, und macht sich weiter auf den Weg in die unendlichen Weiten der Realität. Als hätte er eine esoterische Bestellung beim Universum abgegeben, trifft er dann prompt auf ein Pärchen, das bereit ist, ihn an ihrem Samstagmittags-Spaziergang teilhaben zu lassen. Der Mann erzählt von seiner Arbeit als Ingenieur von Sondermodellen bei Opel, und seine Frau vom Beruf als Technische Zeichnerin für Heizungs- und Lüftungsbereich. Zwei, die beruflich fachsimpeln und sich austauschen konnten und können. An einer Bushaltestelle hält Buschka einen politischen Plausch mit einer Gruppe Narren, und wenig später trifft er einen Postbeamten, der nicht nur sagt, wie toll seine Arbeit sei, sondern dem man es auch noch abnimmt! Wieviel Mühe würde es wohl alternativ kosten, Jemand so Sympathisches über eine Casting-Agentur zu finden...!?


Video "Mainz 1"


Beschreibung de Videoclips:

Mainz am Karnevals-Samstag. Im Stadtteil Hechtsheim erhält Buschka einen Tip, wo ZDF-Intendant Markus Schächter wohnt. Buschka wittert die Chance auf ein unkonventionelles Treffen unter Fernsehprofis! Nachdem ihn viele auskunftswillige Passanten seinem Ziel näherbringen, überwindet er die letzten Meter mithilfe einer Mama, die gerade ihre Tochter zum Kinderkarneval bringt. Buschka gelingt ein kurzes Treffen, doch: Herr Schächter möchte nichts vor der Kamera sagen. Buschka respektiert seine Privatsphäre, und macht sich weiter auf den Weg in die unendlichen Weiten der Realität. Als hätte er eine esoterische Bestellung beim Universum abgegeben, trifft er dann prompt auf ein Pärchen, das bereit ist, ihn an ihrem Samstagmittags-Spaziergang teilhaben zu lassen. Der Mann erzählt von seiner Arbeit als Ingenieur von Sondermodellen bei Opel, und seine Frau vom Beruf als Technische Zeichnerin für Heizungs- und Lüftungsbereich. Zwei, die beruflich fachsimpeln und sich austauschen konnten und können. An einer Bushaltestelle hält Buschka einen politischen Plausch mit einer Gruppe Narren, und wenig später trifft er einen Postbeamten, der nicht nur sagt, wie toll seine Arbeit sei, sondern dem man es auch noch abnimmt! Wieviel Mühe würde es wohl alternativ kosten, Jemand so Sympathisches über eine Casting-Agentur zu finden...!?


Video: "Schööööön" (Mainz-Mombach)


Video: "Schööööön!" von "ErikTributsch" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=w6OUaP1yack

Beschreibung des Videoclips:

ach... was gehts mir gut.... :-)


Video: "Schööööön" (Mainz-Mombach)


Video: "Schööööön!" von "ErikTributsch" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=w6OUaP1yack

Beschreibung des Videoclips:

ach... was gehts mir gut.... :-)


Video: "Schööööön" (Mainz-Mombach)


Video: "Schööööön!" von "ErikTributsch" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=w6OUaP1yack

Beschreibung des Videoclips:

ach... was gehts mir gut.... :-)


Video: "Schööööön" (Mainz-Mombach)
Video: "Schööööön!" von "ErikTributsch" bei Youtubehttp://de.youtube.com/watch?v=w6OUaP1yackBeschreibung des Videoclips:ach... was gehts mir gut.... :-)

Video: "Schööööön" (Mainz-Mombach)


Video: "Schööööön!" von "ErikTributsch" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=w6OUaP1yack

Beschreibung des Videoclips:

ach... was gehts mir gut.... :-)


Video: "Schööööön" (Mainz-Mombach)


Video: "Schööööön!" von "ErikTributsch" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=w6OUaP1yack

Beschreibung des Videoclips:

ach... was gehts mir gut.... :-)


Video: "Schööööön" (Mainz-Mombach)


Video: "Schööööön!" von "ErikTributsch" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=w6OUaP1yack

Beschreibung des Videoclips:

ach... was gehts mir gut.... :-)


Video: "Schööööön" (Mainz-Mombach)


Video: "Schööööön!" von "ErikTributsch" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=w6OUaP1yack

Beschreibung des Videoclips:

ach... was gehts mir gut.... :-)


Video: "Schööööön" (Mainz-Mombach)


Video: "Schööööön!" von "ErikTributsch" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=w6OUaP1yack

Beschreibung des Videoclips:

ach... was gehts mir gut.... :-)


Videos aus Kastel


Video: "Ufer und Rhein bei Mainz-Kastel" von "urzeit" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=BPzzL5ov74I

Mainz-Kastel (videos-aus-mainz) - Videos aus Mainz-Kastel werden im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-mainz-kastel.blogspot.com gezeigt. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Mainz-Kastel der historische Brückenkopf auf dem rechten Rheinufer gegenüber der Mainzer Altstadt und mit dieser durch eine Straßenbrücke verbunden. Kastel liegt rund einen Kilometer unterhalb der heutigen Mündung des Mains in den Rhein. Kastel gehörte in seiner langen Geschichte wiederholt zu Mainz, formal eingemeindet wurde es am 1. April 1908. Am 25. Juli 1945 wurde es den Grenzen der Besatzungszonen nach dem Zweiten Weltkrieg folgend (Kastel lag in der amerikanischen, Mainz in der französischen Besatzungszone) auf Anordnung der amerikanischen Besatzungsmacht der "treuhänderischen Verwaltung" durch die Stadt Wiesbaden unterstellt. Kastel ist seitdem ein Stadtteil der hessischen Landeshauptstadt.

Weblink:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mainz-Kastel


Videos aus Kastel


Video: "Ufer und Rhein bei Mainz-Kastel" von "urzeit" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=BPzzL5ov74I

Mainz-Kastel (videos-aus-mainz) - Videos aus Mainz-Kastel werden im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-mainz-kastel.blogspot.com gezeigt. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Mainz-Kastel der historische Brückenkopf auf dem rechten Rheinufer gegenüber der Mainzer Altstadt und mit dieser durch eine Straßenbrücke verbunden. Kastel liegt rund einen Kilometer unterhalb der heutigen Mündung des Mains in den Rhein. Kastel gehörte in seiner langen Geschichte wiederholt zu Mainz, formal eingemeindet wurde es am 1. April 1908. Am 25. Juli 1945 wurde es den Grenzen der Besatzungszonen nach dem Zweiten Weltkrieg folgend (Kastel lag in der amerikanischen, Mainz in der französischen Besatzungszone) auf Anordnung der amerikanischen Besatzungsmacht der "treuhänderischen Verwaltung" durch die Stadt Wiesbaden unterstellt. Kastel ist seitdem ein Stadtteil der hessischen Landeshauptstadt.

Weblink:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mainz-Kastel


Videos aus Kastel


Video: "Ufer und Rhein bei Mainz-Kastel" von "urzeit" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=BPzzL5ov74I

Mainz-Kastel (videos-aus-mainz) - Videos aus Mainz-Kastel werden im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-mainz-kastel.blogspot.com gezeigt. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Mainz-Kastel der historische Brückenkopf auf dem rechten Rheinufer gegenüber der Mainzer Altstadt und mit dieser durch eine Straßenbrücke verbunden. Kastel liegt rund einen Kilometer unterhalb der heutigen Mündung des Mains in den Rhein. Kastel gehörte in seiner langen Geschichte wiederholt zu Mainz, formal eingemeindet wurde es am 1. April 1908. Am 25. Juli 1945 wurde es den Grenzen der Besatzungszonen nach dem Zweiten Weltkrieg folgend (Kastel lag in der amerikanischen, Mainz in der französischen Besatzungszone) auf Anordnung der amerikanischen Besatzungsmacht der "treuhänderischen Verwaltung" durch die Stadt Wiesbaden unterstellt. Kastel ist seitdem ein Stadtteil der hessischen Landeshauptstadt.

Weblink:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mainz-Kastel


Videos aus Kastel
Video: "Ufer und Rhein bei Mainz-Kastel" von "urzeit" bei Youtubehttp://de.youtube.com/watch?v=BPzzL5ov74IMainz-Kastel (videos-aus-mainz) - Videos aus Mainz-Kastel werden im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-mainz-kastel.blogspot.com gezeigt. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Mainz-Kastel der historische Brückenkopf auf dem rechten Rheinufer gegenüber der Mainzer Altstadt und mit dieser durch eine Straßenbrücke verbunden. Kastel liegt rund einen Kilometer unterhalb der heutigen Mündung des Mains in den Rhein. Kastel gehörte in seiner langen Geschichte wiederholt zu Mainz, formal eingemeindet wurde es am 1. April 1908. Am 25. Juli 1945 wurde es den Grenzen der Besatzungszonen nach dem Zweiten Weltkrieg folgend (Kastel lag in der amerikanischen, Mainz in der französischen Besatzungszone) auf Anordnung der amerikanischen Besatzungsmacht der "treuhänderischen Verwaltung" durch die Stadt Wiesbaden unterstellt. Kastel ist seitdem ein Stadtteil der hessischen Landeshauptstadt.Weblink:http://de.wikipedia.org/wiki/Mainz-Kastel

Videos aus Kastel


Video: "Ufer und Rhein bei Mainz-Kastel" von "urzeit" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=BPzzL5ov74I

Mainz-Kastel (videos-aus-mainz) - Videos aus Mainz-Kastel werden im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-mainz-kastel.blogspot.com gezeigt. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Mainz-Kastel der historische Brückenkopf auf dem rechten Rheinufer gegenüber der Mainzer Altstadt und mit dieser durch eine Straßenbrücke verbunden. Kastel liegt rund einen Kilometer unterhalb der heutigen Mündung des Mains in den Rhein. Kastel gehörte in seiner langen Geschichte wiederholt zu Mainz, formal eingemeindet wurde es am 1. April 1908. Am 25. Juli 1945 wurde es den Grenzen der Besatzungszonen nach dem Zweiten Weltkrieg folgend (Kastel lag in der amerikanischen, Mainz in der französischen Besatzungszone) auf Anordnung der amerikanischen Besatzungsmacht der "treuhänderischen Verwaltung" durch die Stadt Wiesbaden unterstellt. Kastel ist seitdem ein Stadtteil der hessischen Landeshauptstadt.

Weblink:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mainz-Kastel


Videos aus Kastel


Video: "Ufer und Rhein bei Mainz-Kastel" von "urzeit" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=BPzzL5ov74I

Mainz-Kastel (videos-aus-mainz) - Videos aus Mainz-Kastel werden im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-mainz-kastel.blogspot.com gezeigt. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Mainz-Kastel der historische Brückenkopf auf dem rechten Rheinufer gegenüber der Mainzer Altstadt und mit dieser durch eine Straßenbrücke verbunden. Kastel liegt rund einen Kilometer unterhalb der heutigen Mündung des Mains in den Rhein. Kastel gehörte in seiner langen Geschichte wiederholt zu Mainz, formal eingemeindet wurde es am 1. April 1908. Am 25. Juli 1945 wurde es den Grenzen der Besatzungszonen nach dem Zweiten Weltkrieg folgend (Kastel lag in der amerikanischen, Mainz in der französischen Besatzungszone) auf Anordnung der amerikanischen Besatzungsmacht der "treuhänderischen Verwaltung" durch die Stadt Wiesbaden unterstellt. Kastel ist seitdem ein Stadtteil der hessischen Landeshauptstadt.

Weblink:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mainz-Kastel


Videos aus Kastel


Video: "Ufer und Rhein bei Mainz-Kastel" von "urzeit" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=BPzzL5ov74I

Mainz-Kastel (videos-aus-mainz) - Videos aus Mainz-Kastel werden im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-mainz-kastel.blogspot.com gezeigt. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Mainz-Kastel der historische Brückenkopf auf dem rechten Rheinufer gegenüber der Mainzer Altstadt und mit dieser durch eine Straßenbrücke verbunden. Kastel liegt rund einen Kilometer unterhalb der heutigen Mündung des Mains in den Rhein. Kastel gehörte in seiner langen Geschichte wiederholt zu Mainz, formal eingemeindet wurde es am 1. April 1908. Am 25. Juli 1945 wurde es den Grenzen der Besatzungszonen nach dem Zweiten Weltkrieg folgend (Kastel lag in der amerikanischen, Mainz in der französischen Besatzungszone) auf Anordnung der amerikanischen Besatzungsmacht der "treuhänderischen Verwaltung" durch die Stadt Wiesbaden unterstellt. Kastel ist seitdem ein Stadtteil der hessischen Landeshauptstadt.

Weblink:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mainz-Kastel


Videos aus Kastel


Video: "Ufer und Rhein bei Mainz-Kastel" von "urzeit" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=BPzzL5ov74I

Mainz-Kastel (videos-aus-mainz) - Videos aus Mainz-Kastel werden im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-mainz-kastel.blogspot.com gezeigt. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Mainz-Kastel der historische Brückenkopf auf dem rechten Rheinufer gegenüber der Mainzer Altstadt und mit dieser durch eine Straßenbrücke verbunden. Kastel liegt rund einen Kilometer unterhalb der heutigen Mündung des Mains in den Rhein. Kastel gehörte in seiner langen Geschichte wiederholt zu Mainz, formal eingemeindet wurde es am 1. April 1908. Am 25. Juli 1945 wurde es den Grenzen der Besatzungszonen nach dem Zweiten Weltkrieg folgend (Kastel lag in der amerikanischen, Mainz in der französischen Besatzungszone) auf Anordnung der amerikanischen Besatzungsmacht der "treuhänderischen Verwaltung" durch die Stadt Wiesbaden unterstellt. Kastel ist seitdem ein Stadtteil der hessischen Landeshauptstadt.

Weblink:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mainz-Kastel


Videos aus Kastel


Video: "Ufer und Rhein bei Mainz-Kastel" von "urzeit" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=BPzzL5ov74I

Mainz-Kastel (videos-aus-mainz) - Videos aus Mainz-Kastel werden im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-mainz-kastel.blogspot.com gezeigt. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Mainz-Kastel der historische Brückenkopf auf dem rechten Rheinufer gegenüber der Mainzer Altstadt und mit dieser durch eine Straßenbrücke verbunden. Kastel liegt rund einen Kilometer unterhalb der heutigen Mündung des Mains in den Rhein. Kastel gehörte in seiner langen Geschichte wiederholt zu Mainz, formal eingemeindet wurde es am 1. April 1908. Am 25. Juli 1945 wurde es den Grenzen der Besatzungszonen nach dem Zweiten Weltkrieg folgend (Kastel lag in der amerikanischen, Mainz in der französischen Besatzungszone) auf Anordnung der amerikanischen Besatzungsmacht der "treuhänderischen Verwaltung" durch die Stadt Wiesbaden unterstellt. Kastel ist seitdem ein Stadtteil der hessischen Landeshauptstadt.

Weblink:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mainz-Kastel


Videos aus Kostheim


Video: "Mainz-Kostheim am Main" bei Youtube

Mainz-Kostheim (videos-aus-mainz) - Videos aus Mainz-Kostheim sind im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-mainz-kostheim.blogspot.com zu sehen. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Mainz-Kostheim der südlichste Stadtteil der Landeshauptstadt Wiesbaden und liegt unmittelbar an der Mündung des Mains in den Rhein. Dieser Stadtteil gehört zu den so genannten AKK-Stadtteilen, welche bis zum Jahre 1945 zur Stadt Mainz gehörten und nach dem Krieg von der amerikanischen Militärregierung der Stadt Wiesbaden zugeordnet wurden. Kostheim hat 13.500 Einwohner. Das Wappen zeigt die "Kostheimer Zange". Der Betreiber dieses Weblogs wohnt seit 1983 mit seiner Familie in Mainz-Kostheim.

Weblink:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mainz-Kostheim


Videos aus Kostheim


Video: "Mainz-Kostheim am Main" bei Youtube

Mainz-Kostheim (videos-aus-mainz) - Videos aus Mainz-Kostheim sind im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-mainz-kostheim.blogspot.com zu sehen. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Mainz-Kostheim der südlichste Stadtteil der Landeshauptstadt Wiesbaden und liegt unmittelbar an der Mündung des Mains in den Rhein. Dieser Stadtteil gehört zu den so genannten AKK-Stadtteilen, welche bis zum Jahre 1945 zur Stadt Mainz gehörten und nach dem Krieg von der amerikanischen Militärregierung der Stadt Wiesbaden zugeordnet wurden. Kostheim hat 13.500 Einwohner. Das Wappen zeigt die "Kostheimer Zange". Der Betreiber dieses Weblogs wohnt seit 1983 mit seiner Familie in Mainz-Kostheim.

Weblink:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mainz-Kostheim


Videos aus Kostheim


Video: "Mainz-Kostheim am Main" bei Youtube

Mainz-Kostheim (videos-aus-mainz) - Videos aus Mainz-Kostheim sind im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-mainz-kostheim.blogspot.com zu sehen. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Mainz-Kostheim der südlichste Stadtteil der Landeshauptstadt Wiesbaden und liegt unmittelbar an der Mündung des Mains in den Rhein. Dieser Stadtteil gehört zu den so genannten AKK-Stadtteilen, welche bis zum Jahre 1945 zur Stadt Mainz gehörten und nach dem Krieg von der amerikanischen Militärregierung der Stadt Wiesbaden zugeordnet wurden. Kostheim hat 13.500 Einwohner. Das Wappen zeigt die "Kostheimer Zange". Der Betreiber dieses Weblogs wohnt seit 1983 mit seiner Familie in Mainz-Kostheim.

Weblink:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mainz-Kostheim


Videos aus Kostheim
Video: "Mainz-Kostheim am Main" bei YoutubeMainz-Kostheim (videos-aus-mainz) - Videos aus Mainz-Kostheim sind im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-mainz-kostheim.blogspot.com zu sehen. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Mainz-Kostheim der südlichste Stadtteil der Landeshauptstadt Wiesbaden und liegt unmittelbar an der Mündung des Mains in den Rhein. Dieser Stadtteil gehört zu den so genannten AKK-Stadtteilen, welche bis zum Jahre 1945 zur Stadt Mainz gehörten und nach dem Krieg von der amerikanischen Militärregierung der Stadt Wiesbaden zugeordnet wurden. Kostheim hat 13.500 Einwohner. Das Wappen zeigt die "Kostheimer Zange". Der Betreiber dieses Weblogs wohnt seit 1983 mit seiner Familie in Mainz-Kostheim.Weblink:http://de.wikipedia.org/wiki/Mainz-Kostheim

Videos aus Kostheim


Video: "Mainz-Kostheim am Main" bei Youtube

Mainz-Kostheim (videos-aus-mainz) - Videos aus Mainz-Kostheim sind im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-mainz-kostheim.blogspot.com zu sehen. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Mainz-Kostheim der südlichste Stadtteil der Landeshauptstadt Wiesbaden und liegt unmittelbar an der Mündung des Mains in den Rhein. Dieser Stadtteil gehört zu den so genannten AKK-Stadtteilen, welche bis zum Jahre 1945 zur Stadt Mainz gehörten und nach dem Krieg von der amerikanischen Militärregierung der Stadt Wiesbaden zugeordnet wurden. Kostheim hat 13.500 Einwohner. Das Wappen zeigt die "Kostheimer Zange". Der Betreiber dieses Weblogs wohnt seit 1983 mit seiner Familie in Mainz-Kostheim.

Weblink:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mainz-Kostheim


Videos aus Kostheim


Video: "Mainz-Kostheim am Main" bei Youtube

Mainz-Kostheim (videos-aus-mainz) - Videos aus Mainz-Kostheim sind im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-mainz-kostheim.blogspot.com zu sehen. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Mainz-Kostheim der südlichste Stadtteil der Landeshauptstadt Wiesbaden und liegt unmittelbar an der Mündung des Mains in den Rhein. Dieser Stadtteil gehört zu den so genannten AKK-Stadtteilen, welche bis zum Jahre 1945 zur Stadt Mainz gehörten und nach dem Krieg von der amerikanischen Militärregierung der Stadt Wiesbaden zugeordnet wurden. Kostheim hat 13.500 Einwohner. Das Wappen zeigt die "Kostheimer Zange". Der Betreiber dieses Weblogs wohnt seit 1983 mit seiner Familie in Mainz-Kostheim.

Weblink:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mainz-Kostheim


Videos aus Kostheim


Video: "Mainz-Kostheim am Main" bei Youtube

Mainz-Kostheim (videos-aus-mainz) - Videos aus Mainz-Kostheim sind im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-mainz-kostheim.blogspot.com zu sehen. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Mainz-Kostheim der südlichste Stadtteil der Landeshauptstadt Wiesbaden und liegt unmittelbar an der Mündung des Mains in den Rhein. Dieser Stadtteil gehört zu den so genannten AKK-Stadtteilen, welche bis zum Jahre 1945 zur Stadt Mainz gehörten und nach dem Krieg von der amerikanischen Militärregierung der Stadt Wiesbaden zugeordnet wurden. Kostheim hat 13.500 Einwohner. Das Wappen zeigt die "Kostheimer Zange". Der Betreiber dieses Weblogs wohnt seit 1983 mit seiner Familie in Mainz-Kostheim.

Weblink:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mainz-Kostheim


Videos aus Kostheim


Video: "Mainz-Kostheim am Main" bei Youtube

Mainz-Kostheim (videos-aus-mainz) - Videos aus Mainz-Kostheim sind im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-mainz-kostheim.blogspot.com zu sehen. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Mainz-Kostheim der südlichste Stadtteil der Landeshauptstadt Wiesbaden und liegt unmittelbar an der Mündung des Mains in den Rhein. Dieser Stadtteil gehört zu den so genannten AKK-Stadtteilen, welche bis zum Jahre 1945 zur Stadt Mainz gehörten und nach dem Krieg von der amerikanischen Militärregierung der Stadt Wiesbaden zugeordnet wurden. Kostheim hat 13.500 Einwohner. Das Wappen zeigt die "Kostheimer Zange". Der Betreiber dieses Weblogs wohnt seit 1983 mit seiner Familie in Mainz-Kostheim.

Weblink:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mainz-Kostheim


Videos aus Kostheim


Video: "Mainz-Kostheim am Main" bei Youtube

Mainz-Kostheim (videos-aus-mainz) - Videos aus Mainz-Kostheim sind im gleichnamigen Weblog unter der Internetadresse http://videos-aus-mainz-kostheim.blogspot.com zu sehen. Laut Online-Lexikon "Wikipedia" ist Mainz-Kostheim der südlichste Stadtteil der Landeshauptstadt Wiesbaden und liegt unmittelbar an der Mündung des Mains in den Rhein. Dieser Stadtteil gehört zu den so genannten AKK-Stadtteilen, welche bis zum Jahre 1945 zur Stadt Mainz gehörten und nach dem Krieg von der amerikanischen Militärregierung der Stadt Wiesbaden zugeordnet wurden. Kostheim hat 13.500 Einwohner. Das Wappen zeigt die "Kostheimer Zange". Der Betreiber dieses Weblogs wohnt seit 1983 mit seiner Familie in Mainz-Kostheim.

Weblink:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mainz-Kostheim


Video: "Buran in Mainz"


Video: "Buran in Mainz" von "DigitalLandscape" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=qaKV6v7tb78

Beschreibung des Videoclips:

Transportation of the russian spaceship Buran on the river rhine side of Mainz on its way to Speyer.


Video: "Buran in Mainz"


Video: "Buran in Mainz" von "DigitalLandscape" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=qaKV6v7tb78

Beschreibung des Videoclips:

Transportation of the russian spaceship Buran on the river rhine side of Mainz on its way to Speyer.


Video: "Buran in Mainz"


Video: "Buran in Mainz" von "DigitalLandscape" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=qaKV6v7tb78

Beschreibung des Videoclips:

Transportation of the russian spaceship Buran on the river rhine side of Mainz on its way to Speyer.


Video: "Buran in Mainz"
Video: "Buran in Mainz" von "DigitalLandscape" bei Youtube http://de.youtube.com/watch?v=qaKV6v7tb78 Beschreibung des Videoclips: Transportation of the russian spaceship Buran on the river rhine side of Mainz on its way to Speyer.

Video: "Buran in Mainz"


Video: "Buran in Mainz" von "DigitalLandscape" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=qaKV6v7tb78

Beschreibung des Videoclips:

Transportation of the russian spaceship Buran on the river rhine side of Mainz on its way to Speyer.


Video: "Buran in Mainz"


Video: "Buran in Mainz" von "DigitalLandscape" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=qaKV6v7tb78

Beschreibung des Videoclips:

Transportation of the russian spaceship Buran on the river rhine side of Mainz on its way to Speyer.


Video: "Buran in Mainz"


Video: "Buran in Mainz" von "DigitalLandscape" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=qaKV6v7tb78

Beschreibung des Videoclips:

Transportation of the russian spaceship Buran on the river rhine side of Mainz on its way to Speyer.


Video: "Buran in Mainz"


Video: "Buran in Mainz" von "DigitalLandscape" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=qaKV6v7tb78

Beschreibung des Videoclips:

Transportation of the russian spaceship Buran on the river rhine side of Mainz on its way to Speyer.


Video: "Buran in Mainz"


Video: "Buran in Mainz" von "DigitalLandscape" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=qaKV6v7tb78

Beschreibung des Videoclips:

Transportation of the russian spaceship Buran on the river rhine side of Mainz on its way to Speyer.


Video: "Mainz / Rhine"


Video: "Mainz / Rhine" von "MarkTantram" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=rQHilw2fXmI

Beschreibung des Videoclips:

Sightseeing - We takes you on tour in the town center


Video: "Mainz / Rhine"


Video: "Mainz / Rhine" von "MarkTantram" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=rQHilw2fXmI

Beschreibung des Videoclips:

Sightseeing - We takes you on tour in the town center


Video: "Mainz / Rhine"


Video: "Mainz / Rhine" von "MarkTantram" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=rQHilw2fXmI

Beschreibung des Videoclips:

Sightseeing - We takes you on tour in the town center


Video: "Mainz / Rhine"
Video: "Mainz / Rhine" von "MarkTantram" bei Youtube http://de.youtube.com/watch?v=rQHilw2fXmI Beschreibung des Videoclips: Sightseeing - We takes you on tour in the town center

Video: "Mainz / Rhine"


Video: "Mainz / Rhine" von "MarkTantram" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=rQHilw2fXmI

Beschreibung des Videoclips:

Sightseeing - We takes you on tour in the town center


Video: "Mainz / Rhine"


Video: "Mainz / Rhine" von "MarkTantram" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=rQHilw2fXmI

Beschreibung des Videoclips:

Sightseeing - We takes you on tour in the town center


Video: "Mainz / Rhine"


Video: "Mainz / Rhine" von "MarkTantram" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=rQHilw2fXmI

Beschreibung des Videoclips:

Sightseeing - We takes you on tour in the town center


Video: "Mainz / Rhine"


Video: "Mainz / Rhine" von "MarkTantram" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=rQHilw2fXmI

Beschreibung des Videoclips:

Sightseeing - We takes you on tour in the town center


Video: "Mainz / Rhine"


Video: "Mainz / Rhine" von "MarkTantram" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=rQHilw2fXmI

Beschreibung des Videoclips:

Sightseeing - We takes you on tour in the town center


Video: "Abendstimmung am Rhein bei Mainz"


Video: "Abendstimmung am Rhein bei Mainz" von "urzeit" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=zYBsTIbhabg

Beschreibung des Videoclips:

Abendstimmung am Rhein: Ein Boot fährt auf dem Strom an Mainz vorbei.


Video: "Abendstimmung am Rhein bei Mainz"


Video: "Abendstimmung am Rhein bei Mainz" von "urzeit" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=zYBsTIbhabg

Beschreibung des Videoclips:

Abendstimmung am Rhein: Ein Boot fährt auf dem Strom an Mainz vorbei.


Video: "Abendstimmung am Rhein bei Mainz"


Video: "Abendstimmung am Rhein bei Mainz" von "urzeit" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=zYBsTIbhabg

Beschreibung des Videoclips:

Abendstimmung am Rhein: Ein Boot fährt auf dem Strom an Mainz vorbei.


Video: "Abendstimmung am Rhein bei Mainz"
Video: "Abendstimmung am Rhein bei Mainz" von "urzeit" bei Youtube http://de.youtube.com/watch?v=zYBsTIbhabg Beschreibung des Videoclips: Abendstimmung am Rhein: Ein Boot fährt auf dem Strom an Mainz vorbei.

Video: "Abendstimmung am Rhein bei Mainz"


Video: "Abendstimmung am Rhein bei Mainz" von "urzeit" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=zYBsTIbhabg

Beschreibung des Videoclips:

Abendstimmung am Rhein: Ein Boot fährt auf dem Strom an Mainz vorbei.


Video: "Abendstimmung am Rhein bei Mainz"


Video: "Abendstimmung am Rhein bei Mainz" von "urzeit" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=zYBsTIbhabg

Beschreibung des Videoclips:

Abendstimmung am Rhein: Ein Boot fährt auf dem Strom an Mainz vorbei.


Video: "Abendstimmung am Rhein bei Mainz"


Video: "Abendstimmung am Rhein bei Mainz" von "urzeit" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=zYBsTIbhabg

Beschreibung des Videoclips:

Abendstimmung am Rhein: Ein Boot fährt auf dem Strom an Mainz vorbei.


Video: "Abendstimmung am Rhein bei Mainz"


Video: "Abendstimmung am Rhein bei Mainz" von "urzeit" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=zYBsTIbhabg

Beschreibung des Videoclips:

Abendstimmung am Rhein: Ein Boot fährt auf dem Strom an Mainz vorbei.


Video: "Abendstimmung am Rhein bei Mainz"


Video: "Abendstimmung am Rhein bei Mainz" von "urzeit" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=zYBsTIbhabg

Beschreibung des Videoclips:

Abendstimmung am Rhein: Ein Boot fährt auf dem Strom an Mainz vorbei.


Video: "12+1 Gründe Mainz zu besuchen"

Link: sevenload.com

<üp>

Video: "12+1 Gründe Mainz zu besuchen" von "FrankHamm" bei Sevenload
http://de.sevenload.com/videos/npOBTjE-12-1-Gruende-Mainz-zu-besuchen


Video: "12+1 Gründe Mainz zu besuchen"

Link: sevenload.com

<üp>

Video: "12+1 Gründe Mainz zu besuchen" von "FrankHamm" bei Sevenload
http://de.sevenload.com/videos/npOBTjE-12-1-Gruende-Mainz-zu-besuchen


Video: "12+1 Gründe Mainz zu besuchen"

Link: sevenload.com

<üp>

Video: "12+1 Gründe Mainz zu besuchen" von "FrankHamm" bei Sevenload
http://de.sevenload.com/videos/npOBTjE-12-1-Gruende-Mainz-zu-besuchen


Video: "12+1 Gründe Mainz zu besuchen"

Link: sevenload.com

<üp> Video: "12+1 Gründe Mainz zu besuchen" von "FrankHamm" bei Sevenload http://de.sevenload.com/videos/npOBTjE-12-1-Gruende-Mainz-zu-besuchen


Video: "12+1 Gründe Mainz zu besuchen"

Link: sevenload.com

<üp>

Video: "12+1 Gründe Mainz zu besuchen" von "FrankHamm" bei Sevenload
http://de.sevenload.com/videos/npOBTjE-12-1-Gruende-Mainz-zu-besuchen


Video: "12+1 Gründe Mainz zu besuchen"

Link: sevenload.com

<üp>

Video: "12+1 Gründe Mainz zu besuchen" von "FrankHamm" bei Sevenload
http://de.sevenload.com/videos/npOBTjE-12-1-Gruende-Mainz-zu-besuchen


Video: "12+1 Gründe Mainz zu besuchen"

Link: sevenload.com

<üp>

Video: "12+1 Gründe Mainz zu besuchen" von "FrankHamm" bei Sevenload
http://de.sevenload.com/videos/npOBTjE-12-1-Gruende-Mainz-zu-besuchen


Video: "12+1 Gründe Mainz zu besuchen"

Link: sevenload.com

<üp>

Video: "12+1 Gründe Mainz zu besuchen" von "FrankHamm" bei Sevenload
http://de.sevenload.com/videos/npOBTjE-12-1-Gruende-Mainz-zu-besuchen


Video: "12+1 Gründe Mainz zu besuchen"

Link: sevenload.com

<üp>

Video: "12+1 Gründe Mainz zu besuchen" von "FrankHamm" bei Sevenload
http://de.sevenload.com/videos/npOBTjE-12-1-Gruende-Mainz-zu-besuchen


Video: "Der Mainzer Dom"

Link: sevenload.com

Video: "Der Mainzer Dom" von "qufa" bei Sevenloadhttp://de.sevenload.com/videos/18hdzQ4o-Der-Mainzer-DomBeschreibung des Videoclips:Ein 25minütiges Porträt des Mainzer Doms, der Kathedrale des Bischof von Mainz, Kardinal Karl Lehmann



Video: "Der Mainzer Dom"

Link: sevenload.com


Video: "Der Mainzer Dom" von "qufa" bei Sevenload
http://de.sevenload.com/videos/18hdzQ4o-Der-Mainzer-Dom

Beschreibung des Videoclips:

Ein 25minütiges Porträt des Mainzer Doms, der Kathedrale des Bischof von Mainz, Kardinal Karl Lehmann



Video: "Der Mainzer Dom"

Link: sevenload.com


Video: "Der Mainzer Dom" von "qufa" bei Sevenload
http://de.sevenload.com/videos/18hdzQ4o-Der-Mainzer-Dom

Beschreibung des Videoclips:

Ein 25minütiges Porträt des Mainzer Doms, der Kathedrale des Bischof von Mainz, Kardinal Karl Lehmann



Video: "Der Mainzer Dom"

Link: sevenload.com


Video: "Der Mainzer Dom" von "qufa" bei Sevenload
http://de.sevenload.com/videos/18hdzQ4o-Der-Mainzer-Dom

Beschreibung des Videoclips:

Ein 25minütiges Porträt des Mainzer Doms, der Kathedrale des Bischof von Mainz, Kardinal Karl Lehmann



Video: "Der Mainzer Dom"

Link: sevenload.com


Video: "Der Mainzer Dom" von "qufa" bei Sevenload
http://de.sevenload.com/videos/18hdzQ4o-Der-Mainzer-Dom

Beschreibung des Videoclips:

Ein 25minütiges Porträt des Mainzer Doms, der Kathedrale des Bischof von Mainz, Kardinal Karl Lehmann



Video: "Geeno feat. Soulice - Mainz (2008)"


Video: "Geeno feat. Soulice - Mainz (2008)" von "AdsMusic" bei Youtube
http://www.youtube.com/watch?v=3L77DOtEpJU


Video: "Geeno feat. Soulice - Mainz (2008)"


Video: "Geeno feat. Soulice - Mainz (2008)" von "AdsMusic" bei Youtube
http://www.youtube.com/watch?v=3L77DOtEpJU


Video: "Mainzer Dom"


Video: "Mainzer Dom" von "antonwithagen" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=OM1PV9KOiyQ

Beschreibung des Videoclips:

Mainz Cathedral, (in German Mainzer Dom), is located near the historical center and pedestrianized market square of the city of Mainz, Germany. This Roman Catholic cathedral is the site of the episcopal see for the Bishop of Mainz.

Mainz Cathedral is predominantly Romanesque in style, but later exterior additions over many centuries has resulted in the appearance of various architectural influences seen today.

The interior of the cathedral houses tombs and funerary monuments of former powerful Electoral-prince-archbishops, of the diocese and contains religious works of art spanning a millennium. The cathedral also has a statue of St. Boniface on its grounds.


Video: "Mainzer Dom"


Video: "Mainzer Dom" von "antonwithagen" bei Youtube
http://de.youtube.com/watch?v=OM1PV9KOiyQ

Beschreibung des Videoclips:

Mainz Cathedral, (in German Mainzer Dom), is located near the historical center and pedestrianized market square of the city of Mainz, Germany. This Roman Catholic cathedral is the site of the episcopal see for the Bishop of Mainz.

Mainz Cathedral is predominantly Romanesque in style, but later exterior additions over many centuries has resulted in the appearance of various architectural influences seen today.

The interior of the cathedral houses tombs and funerary monuments of former powerful Electoral-prince-archbishops, of the diocese and contains religious works of art spanning a millennium. The cathedral also has a statue of St. Boniface on its grounds.


Hinweis: Der Feed/Podcast "Videos aus Mainz" und dessen hier dargestellten RSS-Inhalte liegen urheberrechtlich beim Autor der Betreiber-URL (siehe Website-Link bzw. Copyright Info). Auf den Inhalt von "Videos aus Mainz" hat FeedArea.de keinen Einfluss.